Alle Kategorien
Suche

Aus einem Video die Werbung entfernen - so geht's

Oft besteht bei Videoaufnahmen der Wunsch, unerwünschte Stellen zu entfernen. Dabei kann es sich zum Beispiel um Werbung handeln, welche bei der Aufnahme mit einer TV-Karte mit aufgezeichnet wurde.

Unerwünschte Stellen aus Videodateien entfernen
Unerwünschte Stellen aus Videodateien entfernen © Shininess / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Software für Videoschnitt (kostenlos)

Werbung in aufgenommenen Videodateien

Aufgenommene Videodateien, welche mit einer TV-Karte aufgezeichnet wurden, enthalten oft unerwünschte Werbesequenzen. Besonders beim Aufzeichnen auf eine DVD sind diese Aufnahmen nicht unbedingt das Gelbe vom Ei.

  • Daher bietet es sich an, den Computer zu nutzen, um die Werbung aus der aufgenommenen Videodatei zu entfernen.
  • Da die meisten Computer heute entsprechend leistungsfähig sind, ist dies schon längst kein Problem mehr.
  • Schon seit einiger Zeit werden keine speziellen Schnittcomputer mehr benötigt, um die Werbung aus einem Video zu entfernen.
  • Der einfache PC im Haus reicht dafür vollkommen aus. Alles, was Sie benötigen, ist ein Internetzugang zum Herunterladen einer kostenlosen Software, mit der Sie die Werbung entfernen können.

So entfernen Sie Werbung aus Videos

  1. Sie benötigen lediglich ein kostenloses Programm, welches VirtualDub heißt. Laden Sie sich dieses Programm einfach aus dem Internet herunter und entpacken Sie es in einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte. Sie brauchen das Programm noch nicht einmal zu installieren.
  2. Starten Sie dann das Programm durch einen Doppelklick auf die Datei "VirtualDub.exe".
  3. Öffnen Sie dann Ihre Videodatei durch einen Klick auf "Open Videofile" im Menü "File".
  4. Nachdem Sie die Datei geöffnet haben, können Sie direkt mit dem Entfernen der Werbung beginnen. Fahren Sie dazu mit dem Anzeiger für die Abspielposition des Videos an die Stelle, an welcher die Werbung beginnt.
  5. Markieren Sie die Startposition der Werbung, indem Sie auf den Pfeil nach links neben dem Fenster für die Videoposition klicken.
  6. Danach fahren Sie das Ende der Werbung an und klicken auf den entsprechenden Pfeil nach rechts. Damit haben Sie die Position und Länge der Werbung im Video markiert.
  7. Wählen Sie nun aus dem Menu "Edit" den Menüpunkt "Cut" zum Herausschneiden der Werbesequenz aus.
  8. Zum Speichern des Videos wählen Sie im Menü "File" den Punkt "Save as AVI" aus.

Noch ein Tipp zum Schluss: Damit Ihr gespeichertes Video nicht einen zu hohen Speicherbedarf hat, sollten Sie den Videocodec auf DivX umstellen. Klicken Sie dazu im Menü "Video" auf "Compression" und wählen Sie dort den DivX-Codec aus.

Teilen: