Alle ThemenSuche
powered by

Auf die Zunge gebissen - was tun?

Das ist sicher jedem schon einmal passiert: Eine kurze Unachtsamkeit und man hat sich auf die Zunge gebissen. Dabei ist ein Zungenbiss zwar schmerzhaft, aber nur in seltenen Fällen gefährlich. Bei Zungenbissen, die im Rahmen von Unfällen oder epileptischen Anfälle auftreten, sind jedoch auch schwerere Verletzungen möglich. Doch man kann auch hier einiges tun, um die Heilung zu beschleunigen.

Weiterlesen

Ein Zungenbiss ist schmerzhaft, aber meist ungefährlich.
Ein Zungenbiss ist schmerzhaft, aber meist ungefährlich.

Was Sie benötigen:

  • Mullbinde oder sauberes Tuch
  • Eiswürfel
  • evtl. Salben oder Mundspülungen
  • evtl. Teebaumöl oder verschiedene Tees

So heilen Zungenbisse schneller

  • Die Zunge ist ein außerordentlich gut durchblutetes Körperteil. Daher kann es bei Verletzungen der Zunge schnell zu stärkeren Blutungen kommen, die durch Erste-Hilfe-Maßnamen versorgt werden sollten: Um die Blutung zu stoppen, sollte man zunächst für die Dauer von etwa 5 bis 10 Minuten einen leichten Druck auf die Zunge ausüben, bis die Blutung zum Stillstand gekommen ist. Dazu kann man ein sauberes Tuch oder eine Mullkompresse verwenden. Wer mag, kann die Wunde auch noch z.B. mit etwas Schnaps desinfizieren. Im Anschluss sollte man die Wunde kühlen. Hierzu kann man z.B. Eiswürfel lutschen. Das lindert die Schmerzen und reduziert die Schwellung an der Zunge.
  • Abhängig von Große und Art der Verletzung dauert es unterschiedlich lang, bis die Wunde vollständig abgeheilt ist. Doch auch hier kann man Einiges tun, um den Heilungsverlauf zu unterstützen: Besonders wichtig ist es, die Zunge zu schonen. Dabei sollte man auf Kaffee- und Nikotinkonsum möglichst verzichten und sparsam mit scharfen Gewürzen umgehen. Natürlich schadet es auch nicht, weniger zu reden und mehr zuzuhören.
  • Außerdem steht eine Reihe von Salben und Mundspülungen zur Verfügung, die man in der Apotheke oder im Reformhaus erwerben kann. Als Hausmittel bei Verletzungen an der Zunge werden immer wieder Spülungen mit Teebaumöl oder verschiedenen Tees – z.B. Kamillen-, Anis- Salbei- oder Muskattee - empfohlen.
  • In der Regel heilen Verletzungen an den Schleimhäuten und somit auch der Zunge schnell wieder ab. Falls bei dem Zungenbiss die Verletzung jedoch so stark ist, dass es zu einer langanhaltenden oder starken Blutung kommt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, denn dann können unter Umständen auch Sehnen betroffen sein. Auch besteht bei größeren Verletzungen eine erhöhte Gefahr von Entzündungen oder Bildung von Abszessen. So kann es notwendig sein, dass die Wunde genäht wird.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hustenstiller - diese Hausmittel helfen

Hustenstiller - diese Hausmittel helfen

Wenn Sie unter Husten leiden, kann das besonders in der Nacht sehr lästig sein. Hustenstiller können Ihnen helfen, einen ruhigeren Schlaf zu finden. Hier finden Sie Anregungen …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Zwiebelsaft selber machen

Zwiebelsaft selber machen

Zwiebelsaft ist ein altbewährtes Hausmittelchen, das schleimlösend wirkt und dadurch die Heilung bei Husten beschleunigt. Der Saft ist nicht nur äußerst effektiv, er ist vor …

Ingwertee selber machen

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

Ingwertee selber machen

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Quarkwickel ist einfach in der Herstellung und effektiv in der Anwendung.

Quarkwickel - Herstellung und Anwendung

Viele gesundheitliche Beschwerden können effektiv und schonend mit Hausmitteln behandelt werden. Der Quarkwickel ist eine bewährte Methode, die bei verschiedenen Erkrankungen …

Für Allergiker kann ein Wespenstich auf der Zunge lebensbedrohlich sein.

Wespenstich auf der Zunge behandeln

Ein Wespenstich auf der Zunge kann harmlos, manchmal aber auch äußerst gefährlich sein. Vor allem Allergiker sind bei einem Wespenstich auf der Zunge der Gefahr des …

Eine Brandwunde kann sehr unangenehm sein.

Brandwunde richtig pflegen

Eine Brandwunde ist nichts Außergewöhnliches. Gerade im Haushalt passieren öfters ein paar kleinere und manchmal auch größere Verbrühungen oder Verbrennungen. So können Sie die …

Erste Hilfe beim Bienenstich lindert Schmerzen.

Bienenstich - Erste Hilfe gegen den Schmerz

Ein Bienenstich führt neben den typischen Lokalreaktionen wie Quaddelbildung und Rötung meist zu intensiven Schmerzen. Durch schnelle Erste-Hilfe-Maßnahmen, die im Wesentlichen …

Ohne Zunge geht nichts.

Zungenschmerzen - so helfen Hausmittel

In der Regel sind Zungenschmerzen harmlos und entstehen, wenn Sie zu heiß essen, oder Sie sich auf die Zunge gebissen haben. Manchmal können Zungenschmerzen aber auch Anzeichen …

Brandblasen behandeln Sie nicht mit allen Hausmitteln sinnvoll.

Brandblasen mit Hausmitteln behandeln

Kaum ist einem die heiße Suppe auf die Hand gespritzt oder hat man versehentlich den heißen Deckel der Auflaufform mit der bloßen Hand hoch gehoben, passiert es: Alle …

Wespenstiche sind vor allem für Kinder ein schmerzliches Ärgernis.

Wespenstich bei Kindern behandeln

Kaum stellen sich die ersten warmen Tage ein, zieht es viele Kinder wieder nach draußen –sei es zum Spielen oder zum Eisessen mit Freunden. Ganz gefahrenlos ist dieses …

Schon gesehen?

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ingwertee selber machen

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Mehr Themen

Bubble Tea gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Bubble Tea schädlich? - Erklärungsansätze

Bubble Tea ist ein Getränk, das auf Basis gesüßten Tees in Verbindung mit so genannten Bubbles hergestellt wird. Die Bubbles sind kleine Perlen, die beim Zerbeißen ihren …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Rückenzerrungen sollten Sie richtig behandeln.

Rückenzerrung - was tun?

Eine Rückenzerrung ist schnell passiert, sei es beim Sport oder wenn man Freunden beim Umzug hilft. An Beschwerden bestehen häufig ziehende Rückenschmerzen, die unter …