Häufigste Ursachen, wenn Assassin's Creed Revelations nicht startet 

Wenn Assassin's Creed Revelations auf Ihrem PC nicht startet, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Überprüfen Sie diese am besten Stück für Stück.

  • Vergleichen Sie zunächst Ihre Hardware-Komponenten wie Ihren Prozessor oder Ihre Grafikkarte mit den Systemvoraussetzungen, die Sie mindestens zum Spielen benötigen. Falls Ihre Hardware zu schwach ist, kann dies dazu führen, dass Assassin's Creed Revelations überhaupt nicht startet. 
  • Falls Sie relativ wenig Arbeitsspeicher haben (zum Beispiel nur 2 GB), sollten Sie alle nicht für das Spielen von Assassin's Creed Revelations benötigte Programme vollständig beenden. Falls zu viele Programme den Arbeitsspeicher belasten, kann das Spiel entweder nur sehr verzögert oder gar nicht gestartet werden.
  • Überprüfen Sie danach, dass Ihre Anti-Viren-Software und vor allem Ihre Firewall nicht eine wichtige Datei von Assassin's Creed Revelations blockiert. Dazu könnten Sie entweder die einzelnen Einstellungen überprüfen oder Ihren Computer kurz vom Internet trennen und dann nacheinander die beiden Programme temporär ausschalten.
  • Updaten Sie danach nacheinander die jeweiligen Treiber für Ihre Grafik- und Soundkarte, wobei Sie wahrscheinlich nach jedem Update Ihren PC neu starten müssen. Wenn diese veraltet sind, könnten bestimmte Bestandteile von Assassin's Creed Revelations gar nicht dargestellt werden, weshalb das Spiel nicht startet. 
  • Zuletzt sollten Sie noch Ihre Direct-X-Version updaten. Dazu können Sie einfach ein Windows-Update durchführen, was Sie sowieso tun sollten, um mögliche Sicherheitsrisiken und Fehler Ihres Windows-Betriebssystems zu beheben. Das Update kann einige Zeit dauern und Sie müssen danach Ihren PC neu starten.

Assassin's Creed Revelations neu auf dem PC installieren

Sollten Sie mit dem Überprüfen Ihrer Hardware-Voraussetzungen, Ihrer Software und dem Updaten Ihrer Treiber keinen Erfolg haben, sollten Sie Assassin's Creed Revelations neu installieren.

  • Achten Sie dabei darauf, dass Sie das Spiel vollständig deinstallieren. Nutzen Sie dazu entweder die Deinstallationsfunktion von Assassin's Creed Revelations oder von Windows.
  • Installieren Sie danach das Spiel neu. Deaktivieren Sie während der Installation den Echtzeitscanner Ihrer Anti-Viren-Software, da diese unter Umständen das Kopieren von Dateien verhindern kann. Alternativ könnten Sie Ihre Anti-Viren-Software auch vollständig ausschalten, wobei Sie aber bedenken müssen, dass Sie dann anfälliger für Viren, Trojaner und ähnliche Schadprogramme sind.