Alle Kategorien
Suche

Arbeitsspeicher erhöhen - so geht`s mit externer Festplatte

Wenn Ihr PC über zu wenig Arbeitsspeicher verfügt, müssen Sie nicht zwangsläufig Geld für neue Riegel ausgeben. Wie Sie mit einer externen Festplatte Ihren Arbeitsspeicher erhöhen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Mehr Arbeitsspeicher, ohne Geld auszugeben
Mehr Arbeitsspeicher, ohne Geld auszugeben

Mehr Arbeitsspeicher für Ihr Windows

  1. Schließen Sie die Festplatte an Ihren Computer an und öffnen Sie die Systemsteuerung. Öffnen Sie das Menü "System". Klicken Sie links auf die Option "Erweiterte Systemeinstellungen".
  2. Wechseln Sie in den Systemeigenschaften zu dem Reiter "Erweitert" und klicken Sie auf den Button "Einstellungen" im Fenster "Leistung".
  3. Wechseln Sie zum Reiter "Erweitert" und drücken Sie auf den Button "Ändern" im Fenster "Virtueller Arbeitsspeicher".
  4. Entfernen Sie das Häkchen vor der Einstellung "Auslagerungsdateigröße auf alle Laufwerke automatisch verwalten".
  5. Wählen Sie nun die Festplatte aus, auf welcher der virtuelle Arbeitsspeicher angelegt werden soll. Sie können unter der Liste noch die Größe des Speichers erhöhen, indem Sie einen Haken vor "Benutzerdefinierte Größe" setzen. In dem Informationsfenster im unteren Bereich des Fensters wird Ihnen eine Größe des Speichers empfohlen.
  6. Klicken Sie zum Schluss auf den Button "Festlegen" und speichern Sie die Einstellungen mit "OK". Starten Sie daraufhin Ihren Computer neu. Sollten Sie nun Programme ausführen, welche mehr Arbeitsspeicher verwenden als Sie besitzen, werden die überschüssigen Daten auf der Festplatte gespeichert oder bearbeitet.

Hinweise zum Erhöhen des Speichers

  • Achten Sie darauf, dass, wenn Sie den virtuellen Arbeitsspeicher erhöhen und auf einer externen Festplatte speichern, es zu Problemen kommen kann, sollte diese Festplatte einmal nicht an Ihrem System angeschlossen sein. Außerdem wird die Performance des Systems aufgrund der Transferleistung des USB-Anschlusses heruntergesetzt. Sinnvoller ist es, eine interne Festplatte für die Auslagerung zu nutzen. 
  • Beachten Sie, dass Sie auf der Festplatte für die Auslagerung genügend Speicherplatz bereithalten. Sie sollten niemals weniger als den gebrauchten Platz auf der Festplatte zur Verfügung haben.
Teilen: