Alle Kategorien
Suche

Arbeitnehmerdarlehen mit dem Chef vereinbaren - darauf sollten Sie achten

Arbeitnehmerdarlehen sind eine unkomplizierte Möglichkeit für Arbeitnehmer, einen Kredit zu erhalten. Arbeitgeber binden damit wertvolle Mitarbeiter an das Unternehmen.

Arbeitnehmerdarlehen sind eine Win-win-Situation.
Arbeitnehmerdarlehen sind eine Win-win-Situation.

Arbeitnehmerdarlehen bieten günstige Zinsen

Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, ein Arbeitnehmerdarlehen anstelle eines Bankkredites aufzunehmen:

  1. Der gewichtigste Grund ist in der Regel der Zinssatz. Arbeitnehmerdarlehen sind normalerweise mit einem Zinssatz ausgestattet, der sich an der Verzinsung von Pfandbriefen orientiert. Gerade im Fall eines normalen Ratenkredites ist das für Sie ein großer Vorteil.
  2. Im Rahmen einer Baufinanzierung haben Arbeitnehmerdarlehen durchaus Eigenkapitalcharakter. Nicht alle Banken betrachten sie so, aber einige.
  3. Die Abwicklung des Arbeitnehmerdarlehens ist für Sie unkomplizierter. Die banküblichen, manchmal aufwendigen Bonitätsprüfungen entfallen. Ihr Arbeitgeber kennt Sie und wenn er daran interessiert ist, dass Sie dem Unternehmen erhalten bleiben, wird er die Darlehensanfrage positiv beantworten.
  4. Die Rückführung von Zins und Tilgung erfolgt über die Gehaltsabrechnung. Die monatliche Rate wird vom Gehalt einbehalten. 

Formalien beim Arbeitgeberkredit beachten 

  1. Grundsätzlich gibt es für das Arbeitnehmerdarlehen keine Auflage hinsichtlich des Verwendungszwecks. Der Gesetzgeber sieht allerdings eine Einschränkung vor: Sie dürfen kein Arbeitnehmerdarlehen in Anspruch nehmen, um ein Produkt Ihres Arbeitgebers zu  erwerben. Der Mitarbeiter eines Autoherstellers darf dieses Darlehen nicht aufnehmen, um ein Auto seines Arbeitgebers zu kaufen.
  2. Der Zins ist günstiger als der Marktzins, aber: Unterschreitet der Zins des Arbeitnehmerdarlehens den Marktzins überdurchschnittlich, entsteht ein steuerpflichtiger, geldwerter Vorteil. 
  3. Achten Sie darauf, dass der Darlehensvertrag nicht die Klausel enthält, dass das Darlehen bei Kündigung in einer Summe rückzahlbar ist - damit hätten Sie eventuell massive finanzielle Schwierigkeiten. 
Teilen: