Alle Kategorien
Suche

Aquastop ausgelöst - das sollten Sie jetzt tun

Wenn der Aquastop ausgelöst wurde, können Sie sicher sein, dass irgendetwas an der Waschmaschine oder der Spülmaschine nicht stimmt. Machen Sie keine Fehler, damit kein größerer Schaden entsteht.

Aquastop ausgelöst - sie war es nicht.
Aquastop ausgelöst - sie war es nicht. © atr-jpfuss / Pixelio

Verhalten, wenn der Aquastop ausgelöst wurde

Gehen Sie davon aus, dass der Aquastop ausgelöst worden ist, weil tatsächlich Wasser ausgetreten ist, auch wenn Sie keine Feuchtigkeit bemerken. Ein guter Aquastop wird schon ausgelöst, wenn nur geringe Mengen Wasser ausgetreten sind. Das könnte schon verdunstet sein. Stellen Sie ihn also nicht einfach ab und nutzen das Gerät weiter.

  1. Schalten Sie das Gerät das Sie über den Aquastop gesichert, haben aus, denn dieses sollte nicht ohne Wasserzufuhr laufen.
  2. Drehen Sie grundsätzlich den Wasserhahn zu, denn zwischen Ihnen und einer Überschwemmung könnte nur das Magnetventil des Aquastops stehen. Auch dieses könnte versagen.

Nach diesen ersten Schritten versuchen Sie den Grund zu finden, warum der Aquastop ausgelöst wurde.

Grund für das Auslösen finden und beseitigen.

  1. Suchen Sie systematisch nach Spuren von Feuchtigkeit, denn diese Spuren geben Ihnen einen Hinweis, wieso der Aquastop ausgelöst wurde. Da der Aquastop auslöst bevor es zu einer Überschwemmung kommt ist die Ursachen such nicht ganz einfach
  2. Eine Ursache, wieso der Aquastop ausgelöst worden ist, kann darin liegen, dass die Nässe die den Aquastop ausgelöst hat, nicht von der Spül- oder Waschmaschine stammt. Der Sensor kann auch durch anderes Wasser feucht geworden sein. Könnte Putzwasser an den Aquastop gelangt sein oder haben Sie etwas anderes verschüttet? Trocknen Sie wenn nötig den Boden und den Sensor. Spätestens nach 24 Stunden sollte alles so weit trocken sein, dass sie das Gerät wieder normal nutzen können.
  3. Schalten Sie die Wasserzufuhr an und auch das Gerät, das mit dem Aquastop gesichert ist. Bleiben Sie dabei und warten Sie, ob der Aquastop wieder auslöst. Sollte das der Fall sein, tritt auf jeden Fall wieder Wasser aus dem Gerät oder dem Schlauch aus. Da sie nun den Vorgang unmittelbar beobachten konnten, werden Sie sicher mehr darüber wissen, wieso der Aquastop ausgelöst wird. Mögliche Gründe sind ein undichter Schlauch oder Undichtigkeit des Gerätes bzw. ein Fehler, der das Gerät überlaufen lässt. Diese Fehler erkennen Sie, wenn Sie das Gerät aufmerksam beobachten.
  4. Schalten Sie das Gerät aus und drehen den Wasserhahn wieder zu. Benutzen Sie das Gerät erst wieder, wenn die Ursache, die den Aquastop ausgelöst hat, beseitigt ist.
Teilen: