Alle Kategorien
Suche

Aprilscherze - Ideen, mit denen Sie Ihre Freunde überraschen

Niemand weiß, woher Aprilscherze eigentlich kommen, aber alle lieben den 1. April. Freunde in den April zu schicken, ist nicht nur etwas für ausgesprochene Scherzkekse. Meist überlegt man schon Wochen vor dem ersten April, womit man Bekannte und Familie überraschen kann. Also sind witzige Ideen für Aprilscherze gefragt.

Lustige Ideen für Aprilscherze finden Sie ganz leicht.
Lustige Ideen für Aprilscherze finden Sie ganz leicht.

Was Sie benötigen:

  • Zucker
  • Salz
  • Farbtabletten
  • Badeschaum

Aprilscherze haben keinen eindeutigen Ursprung

  • Wo die Aprilscherze ihren Ursprung haben, kann man nicht genau sagen. Auch nicht, warum nur am 1. April diese Tradition zur Ausführung kommt. Es gibt mehrere plausible Mutmaßungen, worauf der Aprilscherz zurückzuführen ist, aber nirgends ist darüber eine eindeutige und definitive Aussage zu finden.
  • Am ersten April werden regelmäßig Menschen hinters Licht geführt. Meist können Sie das mit Personen am besten tun, die Ihnen nahe stehen und dadurch weniger misstrauisch und gutgläubiger sind als andere, mit denen man nicht andauernd zu tun hat.
  • Besonders gemein sind auch Falschmeldungen in Presse und Radio. Diese Falschmeldungen werden natürlich irgendwann aufgelöst und als Aprilscherz richtiggestellt, jedoch schenkt man solchen Enten meist blind seinen Glauben, da sie ja von vertrauenswürdigen öffentlichen Anstalten kommen.

Aprilscherze sind nicht für alle gleich

  • Sie können Ihre Aprilscherze in vielen Lebensbereichen und Situationen anwenden. Hierfür sollten Sie nur bedenken, dass die Leute mit denen Sie Ihre Aprilscherze treiben auch darüber lachen können, und es Ihnen nicht übel nehmen.
  • Ihre Ideen für die Aprilscherze sollten Sie der jeweiligen Situation anpassen. Meist ist es sinnvoll, wenn Sie Ihre Ideen für die Aprilscherze zu Hause, in der Arbeit, in der Schule oder unterwegs auf der Straße unterscheiden. Mit fremden Leuten sollten Sie nicht unbedingt derbe Aprilscherze machen. Hier hingegen verwenden Sie lieber harmlose Ideen.

Kleine und einfache "Hinweise" als Aprilscherz

  • Es fehlt ein Knopf an Deinem Hemd.
  • Dein linkes Schuhband ist auf. (Da schauen selbst die nach, die gar keine Schnürschuhe anhaben.)
  • Deine Hose steht offen.
  • Es hat an der Tür geklingelt.
  • Dein Auto hat einen Platten.

Diese kleinen Ideen für Aprilscherze funktionieren witzigerweise immer wieder und sollten auch jedes Jahr angewendet werden, denn wie wir alle wissen, lachen ist gesund.

Ideen für jede Gelegenheit

Ein Scherz sollte natürlich immer auch ein Scherz bleiben. Das heißt, die Auflösung sollte entweder schnell erkennbar sein, oder kurz nach dem Scherz von Ihnen erfolgen. Andernfalls kann es zu Kettenhandlungen kommen, die so nicht gewollt waren.

  1. Arbeit: Hier können Sie Ihre Kollegen und Mitarbeiter gern in den April schicken. Ihre Aprilscherze gelingen meist auch mit guten Ideen für Auszubildende. Ihren Lehrling können Sie gut mit ungewöhnlichen Botengängen beauftragen. Hier macht es Freude mit anzuschauen, wie er artig die Vorräte von Waren nachzählt und Sie ihm immer wieder bestätigen, dass die Anzahl falsch sei. Wie oft Sie ihn zählen lassen wollen, sollten Sie dem Gemüt des Auszubildenden anpassen. Für alle Kollegen eignen sich auch Süßigkeiten mit Senffüllungen oder Pfeffersoßen als Ideen für Ihre Aprilscherze. Ihre Sekretärin können Sie auch gern einmal nach Akten suchen lassen, die es gar nicht gibt. 
  2. Familienmitglieder: Da Ihre Familie sehr viel Vertauen zu Ihnen hat, können Sie hier Ideen zu gewagten Aprilscherzen ausleben. Sie können hier den Heimvorteil nutzen und alle Uhren verstellen. Gern glauben Ihnen Ihre Familienmitglieder auch den offenen Hosenknopf und das fehlende Rad am Fahrrad. Auch Ideen rund um das Auto sind gut. Behaubten Sie, es würde das Licht brennen oder das Schiebedach sei offen. Den Zucker gegen das Salz auszutauschen, zaubert immer wieder tolle Aprilscherzgesichter. Auch in der Toilette finden sich Ideen für Aprilscherze. So können Sie Badeschaum in den Spülkasten füllen oder Farbtabletten in den Wasserhahn einbauen.
  3. Schule: Als Schüler dürfen Sie heute auch einmal Aprilscherze mit netten Lehrern machen. Tauschen Sie doch mit Ihrer Nachbarklasse komplett den Raum. Diese Idee ist harmlos und bringt Lehrer auch zum Lachen. Um Ihre Mitschüler in den April zu schicken, genügt oft ein Hinweis, dass die Mutter oder der Vater an der Eingangstür warten. Weniger gemein ist es, zu verbreiten, dass in der nächsten Stunde ein Überraschungstest geschrieben werden soll. Hier werden Ihre Mitschüler erleichtert aufatmen, wenn sie feststellen, dass sie auf den Arm genommen wurden. Vielleicht schaffen Sie es sogar, den Lehrer zu Ihrem Komplizen zu machen, welcher dann zu Beginn der Stunde vermeintliche Test-Aufgaben an die Tafel schreibt.
  4. Fremde: Ideen für Aprilscherze auf der Straße finden Sie meist in der eigentlichen Situation. An der roten Ampel können Sie gern auf ein UFO am Himmel aufmerksam machen oder schauen selber ganz aufgeregt nach oben. Die meisten Blicke werden Ihnen folgen. Auch der nette Hinweis auf einen Fleck in der Kleidung lässt die Blicke dort hin folgen. Sie können auch Leute aus Berlin fragen, wo es hier zu Reeperbahn geht oder in Hamburg nach dem Brandenburger Tor fragen.
  5. Partner: Je nachdem, wo die Schwächen desjenigen liegen, können Sie ihn bewusst und gezielt verwirren und Ihren Spaß mit ihm treiben. Eine andere von vielen guten Ideen in diesem Zusammenhang ist es auch, wenn Sie nicht wie vereinbart zu einem gewohnten Zeitpunkt zu Hause erscheinen und dann anrufen und fragen, wo denn Ihr Partner bleibt? Meist weiß der Gegenüber nicht, was Sie nun von ihm wollen. Daraufhin gaukeln Sie ihm einen schon vor längerer Zeit geplanten und vereinbarten Termin vor, entweder bei Eltern, oder den Geburtstag von Freunden oder ähnlich und sind ganz entsetzt, wie er das vergessen konnte. Je nachdem, wie die Reaktion ausfällt, können Sie dieses Spielchen natürlich in die Höhe treiben, solange bis die Auflösung den angeblich Vergesslichen erlöst.
  6. Für die Frauenwelt sehr witzig, ist der Aprilscherz mit dem Mann über die angebliche Schwangerschaft. Ganz besonders wenn er momentan keine Kinder wünscht oder wohlmöglich gerade befördert worden ist. Sagen Sie ihm, dass Ihre Menstruation ausgefallen ist und Sie sich nicht besonders fühlen. Entweder am Morgen oder einen Tag davor am Abend. Nun gehen Sie einen Schwangerschaftstest holen und begeben sich damit auf die Toilette. Nehmen Sie einen farbigen Stift mit und markieren Sie die entsprechende Stelle, sodass die Anzeige auf schwanger steht. Wenn er umfällt, können Sie ihn mit Wasser und einem Lachen wieder zum Stehen bringen.
  7. Beste Freundin: Sie können Ihrer Freundin auf dem Computer ein hochoffizielles Schreiben eines Fanclubs eines Stars, den Sie total schlimm findet, zukommen lassen. Auf diesem schreiben Sie, dass der Club sich freut, Ihrer Anfrage entgegenzukommen, Sie zukünftig als Ehrenmitglied und Fanclubvorsitzende aufzunehmen. Das sorgt bestimmt für ein verdutztes Gesicht und Entsetzen bei Ihrer Freundin.

Weiterer Autor: Ruth Heiden, Linda Erbstößer, Daniela Kitzhofer, Anne Hupertz, Markus Tacik

Teilen: