Was Sie benötigen:
  • kreative Ideen
  • Musik
  • Einfallsreichtum
  • Reim

Witzige Texte für den Anrufbeantworter

Bringen Sie Ihre Anrufer zum Schmunzeln und besprechen Sie den Anrufbeantworter mit außergewöhnlichen Texten.

  • Nehmen Sie den Anrufer auf's Korn und besprechen Sie den AB, indem Sie so tun, als melden Sie sich mit Ihrer üblichen Begrüßung am Telefon. Melden Sie sich mit Ihrem Namen und benutzen Sie dieselbe Tonlage, mit der Sie das sonst auch machen. Das könnte z. B. so aussehen: "Mayer, hallo?" Lassen Sie jetzt eine kurze Pause, in der der Anrufer wahrscheinlich lossprechen wird. Anschließend können Sie den Anrufer aufklären und sagen: "Leider bin ich nicht zu Hause, hinterlasst mir eine Nachricht."
  • Sehr unterhaltsam ist auch ein kurzer Ausschnitt aus einem Lied, den Sie auf den Anrufbeantworter spielen können. Lassen Sie das Aufnahmegerät laufen, wenn Sie ein Lied auf Ihrem PC oder auf einer CD abspielen. Anschließend können Sie den Anrufer mit einem kurzen Spruch auffordern auf das Band zu sprechen.
  • Denken Sie sich selbst einen kleinen Reim aus, den Sie auf den AB sprechen. Benutzen Sie eine bereits vorhandene Melodie, um dazu einen Text zu reimen.

Eigene lustige Sprüche auf das Band sprechen

  • Geben Sie sich doch als Stromanbieter, Nervenheilanstalt oder Abfallwirtschaftsbetrieb Ihrer Region aus und sorgen Sie bei Ihrem Anrufer für Verwirrung, bevor Sie ihn aufklären (oder auch nicht), dass es sich um einen Scherz handelt, und Sie um eine kurze Nachricht bitten.
  • Besprechen Sie den AB mit lustigen Texten wie z. B. diesen hier: "Aus Schulungszwecken nehmen wir das Gespräch mit dem Anrufbeantworter auf, um zu überprüfen, ob dieser sein Geld wert ist." Oder probieren Sie folgenden Spruch: "Willkommen beim Anrufbeantworterquiz! Gewinnen Sie einen Rückruf, wenn Sie folgende Frage richtig beantworten - lassen Sie eine kurze Pause - Ihre Antwort ist leider falsch, tut mir leid. Bitte bewerten Sie dieses Quiz nach dem Piepton."
  • Oder besprechen Sie den AB in kurzen Abständen mit einem zaghaften "tut" (simulieren Sie das Tuten vom Telefon). Nach vielen "tut"-Wiederholungen wird es lustig, wenn Sie anschließend zunächst leise und monoton beginnen: "Tut endlich einer was, sprich auf den Anrufbeantworter und erlöse mich von diesem dämlichen Tuten!" Das Ende des Texts kann dann etwas schneller und energischer gesprochen werden.
  • Im Internet finden Sie außerdem Seiten, auf denen bereits eine große Auswahl lustiger Sprüche zusammengetragen ist, vielleicht finden Sie dort den richtigen Text für Ihren eigenen Anrufbeantworter.

Ein witziger Spruch auf dem AB ist sicher unterhaltsam, wenn ein Freund von Ihnen diesen Text hört. Anders sieht es womöglich aus, wenn Ihr Chef oder Anrufer seriöser Institutionen die Bandansage hören. Überlegen Sie deshalb gut, für welche Ansage Sie sich auf Ihrem Anrufbeantworter entscheiden.