Alle Kategorien
Suche

Lustige Mailboxansagen - Ideen für eine gelungene Ansage

Die meisten Ansagen auf Anrufbeantwortern und Mailboxen sind langweilig, haben keinen Pepp und strahlen keine Individualität des Benutzers aus. Nehmen Sie das Leben nicht immer so bierernst, strahlen Sie Fröhlichkeit aus und reißen Sie Ihren Anrufer durch wechselnde lustige Mailboxansagen mit.

Eine lustige Mailboxansage macht Spaß.
Eine lustige Mailboxansage macht Spaß.

Was Sie benötigen:

  • Humor
  • Witzbuch
  • Anrufbeantworter

Gute Gründe für lustige Ansagen

  • Lustige Mailboxansagen führen dazu, dass mehr Anrufer eine Nachricht hinterlassen.
  • Lustige Mailboxansagen zwingen einem Gesicht schon ein Lächeln auf. Und mit einem Lächeln auf den Lippen schalten manche Zeitgenossen schon mal ein paar Gänge zurück.
  • Ansagen wie "Hier ist der Anschluß 12345678, sprechen Sie nach dem Piepton" sind zwar korrekt, reißen aber niemanden vom Hocker. Entweder legt der Anrufer jetzt auf, oder murmelt etwas in den Hörer.
  • Vermeiden Sie alles, was nach Maschine klingt. „Hier ist die Mailbox von…“ ist der beste Garant, dass der Anrufer sofort auflegt.
  • Ihr Anrufbeantworter ist Ihre Visitenkarte. Kommen sie so rüber, wie Sie sind, nicht stocksteif, wie Sie doch mit Sicherheit nie sein werden.

 Gute Mailboxansagen, die zu Ihnen passen

  • Im Internet gibt es viele Seiten, die mit Stimmen von Prominenten Sprüche von sich geben, damit Ihre Mailboxansagen lustiger werden. Sie sind aber nicht Otto oder Boris Becker. Ihre Mailboxansagen sollten schon etwas mit Ihnen zu tun haben.
  • Sie sind Sie und haben eine eigene Stimme. Und daran werden Sie auch erkannt. Also benutzen Sie Ihre eigene Stimme für die Mailboxansagen.
  • Lassen Sie ihre Gedanken spielen, entwerfen Sie eine Szene und sprechen Sie den Text flüssig auf, so zum Beispiel die Angst des Anrufbeantworters vor Entlassung: „Guten Tag, hier ist nur der Anrufbeantworter. Sprechen Sie nach dem Pfeifton und legen Sie nicht auf, sonst wird man meine Planstelle streichen und mich genauso entlassen wie das Faxgerät.“
  • Sie können auch folgenden Satz aufsprechen: „Aha, meine Telefonnummer haben Sie also. Dann sind Sie hier richtig. Und jetzt haben sie 28 Minuten, mich zu überzeugen, dass ich zurückrufen soll!“
  • Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besprechen sie Ihre Mailbox öfters neu, so z. B. jahreszeitlich bedingt, Nutzen sie Ideen aus dem Karneval. An jeder Ecke finden sie was Verwertbares. Wichtig ist, Sie sollen bei Ihrer Ansage erkannt werden. Das Bestätigen Ihrer Telefonnummer ist sekundär.
  • Sie sind der beste Lieferant für lustige Mailboxansagen. Noch ein Hinweis: Sie haben bestimmt ein Witzbuch. Darin finden Sie die besten Ideen, die Sie umsetzen können.

Das Leben wird sehr oft zu ernst genommen, darum sollten Sie den Mitmenschen auch beim Korrespondieren mit Ihrem Anrufbeantworter das Gefühl von Lebensfreude geben.

Teilen: