Alle Kategorien
Suche

Anno 1404: Bürger steigen nicht auf - was tun?

Wenn die Bürger in Anno 1404 nicht aufsteigen wollen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, in neue Häuser zu investieren.

Die nächste Bevölkerungsstufe erreichen können
Die nächste Bevölkerungsstufe erreichen können

Nahezu jeder Strategiespieler kennt die erfolgreiche Reihe von Anno. Angefangen mit Anno 1602 über Anno 1503, gibt es nun auch das Spiel Anno 1404. Hierbei hat sich einiges geändert, sehr zum Ärger einiger jahrelanger Fans. Was diese Änderungen sind und wie Sie es schaffen, dass die nächsthöhere Bevölkerungsstufe erreicht wird, erfahren Sie im Folgenden.

Der Unterschied zwischen Anno 1404 und dessen Vorgängern

  • Der gravierendste Unterschied zwischen Anno 1404 und dessen Vorgängern ist das neue System mit den Bevölkerungsstufen.
  • Es gibt nach wie vor die Stufen Pioniere, Siedler, Bürger, Kaufleute und Aristokraten, jedoch steigen diese nun unterschiedlich auf. Hierbei geht es nun nicht mehr nur um die erforderlichen Ressourcen, sondern um mehrere Faktoren, auf die im zweiten Punkt noch genauer eingegangen wird.
  • Des Weiteren gibt es in Anno 1404 mehrere verschiedene Völker. Das bedeutet, wenn Sie eine südlichere Insel besiedeln, werden andere Gebäude errichtet, die auch andere Ressourcen benötigen.
  • Hierbei müssen Sie beachten, dass auch Ihr Ruf nicht in Vergessenheit gerät. Das bedeutet, Sie müssen sich mit Ihren Handelspartnern gut stellen, dies ist zumeist mit einer kleinen Spende zu gewährleisten.

Was soll man machen, wenn die Bürger nicht aufsteigen?

  • Wie bereits erwähnt, gehört zu einem erfolgreichen Aufsteigen der Bevölkerungsstufen von Anno 1404 mehr als nur die notwendigen Ressourcen. Hierbei müssen Sie sich auch noch die Aufstiegsrechte verdienen.
  • Diese bekommen Sie, wenn Sie neue Pionierhäuser bauen. Das bedeutet, Sie werden es nicht schaffen, dass in Ihrer Stadt nur Bürger leben, sondern, müssen auch niedrigere Bevölkerungsstufen akzeptieren.
Teilen: