Alle ThemenSuche
powered by

Anleitung - Auslandsüberweisungen tätigen

Das Hotel am Urlaubsort, die Verwandten in der fernen Heimat oder die erste Miete für die neue Adresse. Eine Auslandsüberweisung kann hin und wieder fällig werden und dann sollte man, besonders wenn es um hohe Beträge geht, wissen wie es funktioniert.

Weiterlesen

Auslandsüberweisung - ohne IBAN und BIC kein Übertrag
Auslandsüberweisung - ohne IBAN und BIC kein Übertrag

Was Sie benötigen:

  • SEPA-Überweisungsschein oder Überweisungsschein: Zahlungsauftrag im Außenwirtschaftsverkehr
  • Vor-und Zuname des Empfängers
  • bei Auslandüberweisung außerhalb der EU: Adresse des Empfängers
  • IBAN des Empfängers
  • eigene IBAN
  • BIC

Überweisen Sie kein Geld an Empfänger, die Sie nicht kennen. Es im Nachhinein zurückzufordern, ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden und kostet Zeit. Zudem  braucht die Bank des Empfängers sein Einverständnis, um falsch überwiesenes Geld an Sie zurück zu schicken.

Auslandsüberweisungen innerhalb der EU

  1. Für Zahlungen innerhalb der EU, sowie der Schweiz, Lichtenstein, Norwegen und Island gibt es die so genannte SEPA-Überweisung. Sie kostet genauso viel wie eine Inlandsüberweisung. Wenn Sie mehr als 12.500 Euro übertragen, sind Sie verpflichtet das zu melden. Die Meldeformulare erhalten Sie bei Ihrer Hausbank.
  2. Für die Überweisung benötigen Sie neben dem vollen Namen des Empfängers und der Summe die IBAN, das ist die internationale Kontonummer des Adressaten und auch Ihre eigene, sowie die BIC, die internationale Bankleitzahl des Empfängers. Die BIC wird auch als SWIFT-Nummer bezeichnet.
  3. Fragen Sie den Empfänger nach diesen Nummern, sonst können Sie die Überweisung nicht tätigen. Beide Angaben finden Sie auf ihren Kontoauszügen oder in ihrem Online-Banking-Portal. Sollten Sie trotzdem nicht fündig werden, rufen Sie Ihre Hausbank an, dann werden Ihnen die Nummern mitgeteilt
  4. Tragen Sie die Nummern sowie die restlichen Daten in die dafür vorgesehen Felder des Überweisungsscheines ein. Vergessen Sie nicht in der untersten Zeile auch Ihre eigene IBAN-Nummer einzutragen. Das gleiche gilt für eine Zahlung mittels Online-Banking. Hier wählen Sie aus Ihrem Navigationsmenü die SEPA-Überweisung und geben die Daten ein.

Auslandsüberweisungen außerhalb der EU

  1. Bei Zahlungen außerhalb der EU benötigen Sie ebenfalls die BIC oder SWIFT-Nummer, sowie die IBAN-Nummern. Zusätzlich werden hierbei Angaben über die Adresse des Empfängers, die Währung, die Kostenaufteilung und statistische Daten verlangt.
  2. Für eine solche Auslandsüberweisung brauchen Sie einen gesonderten Überweisungsschein, der sich Zahlungsauftrag im Außenwirtschaftsverkehr nennt und den Sie bei Ihrer Hausbank erhalten. Hier tragen Sie bitte alle Angaben ein. Zusätzlich können Sie auf dem Formular wählen, ob die Überweisung im Eilverfahren, zu Standardkonditionen oder als Scheck, falls der Empfänger keine Bankverbindung hat, ausgeführt werden soll.
  3. Da eine solche Überweisung mit erheblichen Kosten verbunden ist, können Sie unter der Zeile für die Entgeltregelung festlegen, wie die Gebühren zwischen Ihnen und dem Adressaten aufgeteilt werden sollen. Wählen Sie, ob der Empfänger alle Kosten übernimmt (auch BEN genannt), sie sich die Beträge teilen (Share) oder Sie die vollen Kosten tragen (OUR genannt).
  4. Auch bei der Auslandüberweisung sind Sie verpflichtet Beträge über 12.500 Euro zu melden und in diesem Fall auch Angaben zur Außenhandelsstatistik zu machen. Das Meldeformular ist in die Auslandüberweisung integriert. Dasselbe gilt für eine Online-Überweisung, auch hier können Sie das Meldeformular anhängen.
  5. Bei verspäteten Meldungen müssen Sie das Formular bis zum  Dritten des nächsten Monats bei der Deutschen Bundesbank nachreichen. Auch beim Kauf oder Verkauf von Wertpapieren und Derivaten ist ein gesondertes Meldeformular (Anlage Z10) zu verwenden sowie bei Zahlungen aus dem Transithandel (Anlage Z4). Die Meldeformulare und Erläuterungen zu den Fristen erhalten Sie auf den Seiten der Deutschen Bundesbank.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser
Finanzen

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Geld reinigen  - so machen Sie es richtig
Nadine Ehlert
Freizeit

Geld reinigen - so machen Sie es richtig

Für 'normale' Menschen spielt es keine Rolle, aber manche Sammler haben Ihre Münzen lieber glänzend. So reinigen Sie Ihr Geld richtig.

Ähnliche Artikel

Geld sicher überweisen
Oliver Schoch
Finanzen

Die sichere Überweisung - das sollten Sie beachten

Wenn Sie einer Person oder einer Firma Geld überweisen möchte, dann sind Sie sicherlich darauf bedacht, dies durch eine sichere Überweisung erledigen zu können. Damit die …

Überweisen und Buchen ohne Belege
Oliver Schoch
Finanzen

Was sind beleglose Buchungen?

Im Bankenbereich hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten sehr viel verändert, vor allem auch buchungstechnisch. Daher wird inzwischen sehr häufig der Begriff beleglose …

Mit chipTAN sicheres Banking praktizieren.
Jörg Bütow
Computer

Sofortüberweisung mit chipTAN - so gehen Sie vor

Seit durch das so genannte Phishing immer mehr Bankkunden beim Online Banking betrogen wurden, ist das Chiptan Verfahren für Sofortüberweisungen eingeführt worden, mit dessen …

Kursschwankungen der Währungen haben Einfluss auf die Überweisung nach England.
Julian Grzegorczyk
Finanzen

Überweisung nach England - so geht's

Im Internet-Zeitalter bleiben Einkaufstouren nicht unbedingt immer in Deutschland. Wenn Sie z.B. etwas aus England bestellt haben aber wissen nicht wie Sie es bezahlen können, …

Die SWIFT des Empfängers prüfen.
Rainer Ellmer
Finanzen

SWIFT prüfen - so gelingt es

Die SWIFT ist die Kennung der Bank bei Auslandsüberweisungen. Ohne SWIFT des Empfängers ist eine Überweisung ins Ausland nicht möglich. Deswegen sollten Sie die Angaben des …

Überweisungen ins Ausland schnell und einfach mit IBAN und BIC/SWIFT durchführen.
Kevin Höbig
Finanzen

BIC und SWIFT - so klappt die Auslandsüberweisung

Damit Überweisung über die Ländergrenzen hinweg problemlos funktionieren, wurden verschiedene Erkennungscodes geschaffen, welche sowohl das jeweilige Bankkonto als auch das …

Überweisungen bitte korrekt ausfüllen
Georg Götte
Finanzen

SEPA-Gutschrift zurückgeben - so geht's

Seit 2008 ist mit SEPA (Single Euro Payments Area) eine einheitliche Möglichkeit der Bezahlung per Überweisung innerhalb der EU geschaffen worden. Dies gilt für Überweisungen …

Mit IBAN und BIC überweisen Sie Geld ins Ausland.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Finanzen

SWIFT-IBAN - richtig ins Ausland überweisen

IBAN, BIC oder SWIFT - da kann man bei Auslandsüberweisungen schon mal durcheinander kommen. So können Sie im europäischen Zahlungsverkehr klarkommen.

Schon gesehen?

Wo finde ich die IBAN-Nummer? - So geht`s
Sabine Gert-Schlühr
Finanzen

Wo finde ich die IBAN-Nummer? - So geht`s

Wenn Sie beispielsweise Artikel europaweit verkaufen, dann werden Sie vom Kunden häufig nach der sogenannten IBAN-Nummer gefragt, damit er den Artikel per Überweisung bezahlen …

IBAN und BIC - Nummer herausfinden
Julian Grzegorczyk
Finanzen

IBAN und BIC - Nummer herausfinden

Sie wollen eine Überweisung ins Ausland tätigen haben aber keine Ahnung wie ihre IBAN- und BIC-Nummern lauten? Kein Problem IBAN und BIC lassen sich schnell herausfinden, wie …

Das könnte sie auch interessieren

Nicht jedes Erbe ist ein Gewinn.
Volker Beeden
Finanzen

Erbe nachträglich ausschlagen

Wer als Erbe die Erbschaft angenommen hat, kann sie nachträglich nur noch in Ausnahmefällen anfechten, aber nicht mehr aussschlagen. Das Erbrecht ist hier sehr streng. Es …

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Die Paysafecard ist eine interessante Alternative für den Online-Zahlungsverkehr.
Sarina Scholl
Internet

Wie funktioniert die Paysafecard?

Neben Überweisungen, Lastschriften, EC- oder Kreditkarten gibt es seit dem Jahr 2000 eine interessante Alternative für die Bezahlung im Online-Verkehr: die Paysafecard. Sie ist …