Alle Kategorien
Suche

Alufolie am Fenster - Hinweise

Wenn es im Sommer äußerst heiß ist und die Sonne die Räumlichkeiten aufheizt, dann kann es schnell sehr unangenehm werden. Sie können allerdings einfach Alufolie am Fenster anbringen, sodass die Hitze draußen bleibt.

Mit Alufolie am Fenster bleibt die Hitze draußen.
Mit Alufolie am Fenster bleibt die Hitze draußen.

Was Sie benötigen:

  • Alufolie
  • Klebeband (doppelseitig, beispielsweise Tesa-Stripes)
  • Fensterreiniger
  • Trockentuch

Mit Alufolie können Sie die Hitze draußen lassen

  • Damit der Sonnenschutz am Fenster auch wirklich funktioniert, ist es wichtig, dass Sie die Alufolie außen anbringen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass sich ungewollte Hitze zwischen Fenster und Folie ansammelt, wenn Sie die Folie im Innenbereich anbringen würden.
  • Ebenso kann es bei sehr starker Sonneneinwirkung auch passieren, dass doppelt verglaste Scheiben im schlimmsten Fall sogar aufgrund des erhitzten Gases zwischen den Scheiben platzen.

So bringen Sie die Folie richtig als Sonnenschutz am Fenster an

  1. Säubern Sie zunächst die Scheiben außen, sodass Sie die doppelseitigen Klebestreifen darauf anbringen können. Die Fläche sollte komplett frei von Staub, Pollen oder anderweitigen Verschmutzungen sein. Trocken Sie die Scheibe daraufhin auch gut ab, denn auf Feuchtigkeit halten die Klebestreifen nicht.
  2. Nun bringen Sie die Klebestreifen am äußeren Rand der Fenster an. Dabei lassen Sie die Schutzfolie der Klebestreifen, auf der Sie die Alufolie später anbringen, allerdings noch auf den Klebestreifen verbleiben. Auch mittig sollten Sie einige Streifen positionieren, denn die Folienbahnen sollen schließlich fest fixiert sein.
  3. Jetzt sollten Sie die Alufolie der Länge nach passend zurechtschneiden (reißen). Ziehen Sie dann nun auch Stück für Stück die Schutzfolie der Klebestreifen ab und fixieren Sie daraufhin die Alufolie an der Scheibe. Dies können Sie entweder von oben nach unten oder aber von rechts nach links vornehmen.

Auch so können Sie die warme Luft im Sommer in Zimmern vermeiden

  • Lüften Sie Ihre Räumlichkeiten recht früh, wenn die Luft noch kühl ist. Auch spät am Abend sollten Sie das Vorhaben wiederholen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie nur Seiten zum Lüften öffnen, wenn dort Schatten herrscht. Auf diese Weise vermeiden Sie ebenfalls, dass die warme Luft in die Räumlichkeiten zieht.
  • Haben Sie Platz für einen Sonnenschirm? Dann kann auch dieser weiterhelfen, wenn Sie ihn aufspannen. Denn auch dadurch wird die Hitze abgehalten, wenn dieser vor einer Scheibe positioniert wird.
Teilen: