Alle Kategorien
Suche

Alufolie als Sonnenschutz - Anleitung

Alufolie als Sonnenschutz - so setzen Sie sie an Fenstern richtig ein 1:06
Video von Bianca Koring1:06

Brennende Hitze in der Dachwohnung oder blendende Sonnenstrahlen, die bei der Arbeit am PC stören. Alufolie kann man zwar als Sonnenschutz an Fenstern verwenden, es müssen aber einige wichtige Hinweise beachtet werden.

Was Sie benötigen:

  • Alufolie
  • Aluminiumklebeband
  • Klebe-Strips

Wenn Sie das Problem haben, dass Ihre Fenster ständig der offenen Sonne ausgesetzt sind und Ihre Wohnung oder Ihr Büro aufgehitzt wird, brauchen Sie eine Möglichkeit die starke Sonneneinstrahlung ins Fenster zu verhindern. Dabei helfen Rollläden oder Jalousien, aber auch Alufolie kann, vorausgesetzt Sie wird richtig angewendet, vor Hitze schützen. Beachten Sie dabei aber unbedingt diese Hinweise.

Alufolie nur von außen anbringen

  • Sie sollten sich bewusst sein, dass die Sonnenstrahlen außerhalb des Fensters abgefangen werden sollten, anstatt Sie zwischen Sonnenschutz und Fenster zu halten und damit die Hitze zu speichern.

  • Außerdem kann es bei stark reflektierendem metallischem Sonnenschutz dazu kommen, dass die Glasscheibe und bei doppelverglasten Fenstern damit auch das Gas darin dermaßen erhitzt werden, dass die Fensterscheibe springt und somit kaputtgeht. Die kann sehr teuer werden und Sie sollten das unbedingt vermeiden.

Bringen Sie feste Rollläden als Sonnenschutz an 

  • Um das Problem dauerhaft zu lösen, sollten Sie darüber nachdenken Ihre Fenster, besonders die Dachfenster, mit dauerhaft angebrachten Rollläden vor der übermäßigen Sonneneinstrahlung zu schützen. Somit können Sie immer den Rollladen auf die gewünschte Höhe, je nach Stärke der Sonne, einstellen und werden deutlich weniger Probleme haben. 

  • Falls Sie aus Kosten- oder anderen Gründen doch zur Alufolie zurückgreifen wollen, sollten Sie beachten, diese unbedingt von außen anzubringen. Schneiden Sie so viele Streifen einer Alufolie zurecht, dass Sie damit das Fenster abdecken können. Befestigen Sie die Streifen nach und nach von außen auf dem Fensterrahmen. Am besten tun Sie dies mit Poster-Klebe-Strips, da diese wieder leicht ablösbar sind, ohne den Fensterrahmen zu zerstören. Bei Fenstern, die Sie dauerhaft mit Alufolie abkleben wollen, verwenden Sie Aluminiumklebeband, um die Folie am Fensterrahmen anzubringen. Bei beiden Methoden sollten Sie die einzelnen Folienteile mit Aluminiumklebeband verbinden und somit die Fugen zu schließen. 

Verwandte Artikel