Alle Kategorien
Suche

Alte Schuhcreme wieder nutzbar machen

Mit Schuhcreme kann man die Schuhe nicht nur zum Glänzen bringen, sondern lässt ihnen durch die pflegenden Inhaltsstoffe auch den nötigen Schutz vor Dreck und Nässe zukommen. Oft kommt es aber vor, dass Schuhe monatelang im Schrank aufbewahrt werden. Während dieser Zeit kann die Schuhcreme schnell austrocknen und wird hart und brüchig.

So wird sie wieder einsatzfähig.
So wird sie wieder einsatzfähig.

Was Sie benötigen:

  • heißes Wasserbad
  • Öl
  • Milch

Schuhcreme - Pflege und Schutz

  • Im Handel gibt es Schuhcreme für fast jede Art von Schuhen. Besonders für Schuhe aus Leder ist die Creme ein gutes Reinigungs- und Pflegemittel. In unterschiedlichen Farbnuancen gibt es die Creme für helles, aber auch für dunkles Schuhwerk. Je nach Hersteller ist die Schuhcreme in Tuben oder in Dosen erhältlich.
  • Ein Pflegemittel aus der Tube können Sie direkt mit dem integrierten Schwämmchen auf Ihre Schuhe auftragen. Falls Sie lieber Schuhcreme aus der Dose benutzen, tragen Sie diese am besten mit einem weichen Tuch auf. Egal, in welchem Behältnis die Schuhputzcreme verpackt ist, kann sie nach einer Weile trocken und brüchig werden.

So wird Ihre Schuhcreme wieder weich

  • Schuhputzcreme in der Dose wird wieder weich und geschmeidig, wenn Sie den Inhalt der Dose in einem Wasserbad erwärmen. Bitte achten Sie darauf, dass die Dose gut verschlossen ist und kein Wasser hineinlaufen kann.
  • Holen Sie die Dose nach ungefähr 20 Minuten aus dem Wasserbad und geben Sie anschließend ein paar Tropfen normales Öl hinzu und mischen dieses langsam unter die Masse. Wenn die Masse wieder eine einheitliche Konsistenz hat, bewahren Sie die Dose am besten dunkel und nicht zu kalt auf. Kälte fördert das Erhärten der Schuhputzcreme.
  • Alternativ können Sie die Schuhputzcreme auch mit einigen Tropfen Milch vermischen.
  • Schuhcreme, welche in einer Tube eingetrocknet ist, können Sie ebenfalls für 15 bis 20 Minuten im Wasserbad erhitzen. Dann umwickeln Sie die Tube mit einem Handtuch und drücken die Paste mehrere Male hin und her. Falls Sie merken, dass der Tubeninhalt sich nicht vollständig nach oben drücken lässt, legen Sie die Tube einfach nochmals für einige Minuten in das Wasserbad.

Reste von Schuhpflegecreme verwendbar machen

  • Falls Sie nur noch kleinere Reste haben, welche nicht mehr zu verwenden sind, können Sie die Schuhputzcreme auch direkt mit kochendem Wasser mischen. In einer Dose lässt sich das ganz leicht mischen.
  • Um den Tubeninhalt zu mischen, schrauben Sie den Verschluss ab, üben etwas Druck auf die Tube aus und halten die Verschlussspitze in das heiße Wasser. Wenn Sie nun den Druck wegnehmen, kann sich heißes Wasser in die Tube füllen und die Schuhcreme kann mit dem Wasser gemischt werden.
Teilen: