Alle Kategorien
Suche

Alte E-Mails in Office auf neuen Laptop importieren

Mit Kauf eines neuen Laptops geht meist die Notwendigkeit einher, lokal gespeicherte E-Mails, Termine und Kontaktdaten von dem alten Computer auf das neue Gerät zu übertragen. Hierzu bietet Microsoft Outlook, der E-Mail-Client von Microsoft Office, eine entsprechende Import- und Exportfunktion an. Noch schneller geht die Migration der Daten mit dem Übertragen einer einzigen Datei per USB-Stick. Lesen Sie hier, wie Sie schnell Ihre alten E-Mails auf Ihren neuen Laptop importieren.

Eine Sicherungskopie der Outlook-Daten ist schnell angefertigt.
Eine Sicherungskopie der Outlook-Daten ist schnell angefertigt.

Was Sie benötigen:

  • USB-Stick

Sichern Sie Ihre alten E-Mails in Office

  • Im ersten Schritt sichern Sie Ihre alten E-Mails in Microsoft Office. Falls geöffnet, beenden Sie zunächst Ihr Outlook.
  • Öffnen Sie Ihren Windows Explorer und stellen Sie sicher, dass versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden. Die entsprechende Einstellung nehmen Sie gegebenenfalls in den Ordneroptionen im Dateimenü vor.
  • Navigieren Sie nun zum Verzeichnis "C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\".
  • Kopieren Sie die dort befindliche Datei "outlook.pst" auf einen USB-Stick. Diese Datei enthält alle persönlichen Kontoeinstellungen und die gespeicherten Daten wie E-Mails, Termine und Kontaktdaten.
  • Docken Sie den USB-Stick vom System ab, und ziehen Sie den Stick aus dem Anschluss heraus.
  • Nun haben Sie Ihre Outlook-Daten auf dem USB-Stick gesichert.

Übertragen Sie die Daten auf Ihren neuen Laptop

  • Starten Sie nun Ihren neuen Laptop, stecken Sie den USB-Stick in einen freien Port ein und öffnen Sie den Windows Explorer.
  • Stellen Sie wieder sicher, dass versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden.
  • Wechseln Sie zum Verzeichnis "C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\".
  • Die dort befindliche Datei "outlook.pst" benennen Sie nun in beispielsweise "outlookpst.old" um. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Umbenennen" aus.
  • Kopieren Sie nun die sich auf Ihrem USB-Stick gesicherte Datei "outlook.pst" in das genannte Verzeichnis auf Ihren neuen Laptop.
  • Nun haben Sie mit wenigen Handgriffen Ihre gesamten Outlook-Daten wie E-Mails, Termine, Kontakte etc. auf Ihren neuen Laptop importiert.
Teilen: