Alle ThemenSuche
powered by

Zoll in der Türkei - dies ist bei Ein- und Ausreise zu beachten

Anders als bei Reisen innerhalb der Europäischen Union, in der es nur wenige Zollvorschriften gibt, muss bei der Ein- und Ausreise in die Türkei auf die strenge Einhaltung spezifischer Vorschriften geachtet werden.

Weiterlesen

In der Türkei gibt es strenge Ausfuhrbestimmungen von Kultur- und Naturgütern.
In der Türkei gibt es strenge Ausfuhrbestimmungen von Kultur- und Naturgütern.

Zollbestimmungen bei der Einreise

  • Bei der Ein- und Ausreise in die Türkei müssen die spezifischen Zollvorschriften beachtet werden. Dabei gibt es grundsätzliche Vorschriften, die auch auf Länder innerhalb der Eurozone zutreffen.
  • So gilt für Reisende unter 18 Jahren ein generelles Einfuhrverbot von alkoholischen Getränken und aller Arten von Tabak. Auch bei Erwachsenen ist die erlaubte Einfuhrmenge von Alkohol und Tabak reglementiert. So dürfen maximal 400 Zigaretten bzw. 200g Zigarettentabak eingeführt werden. Außerdem gilt bei alkoholischen Getränken ein Höchstmaß von 100cl in einer Flasche oder á 75cl in zwei Flaschen.
  • Auch die Einfuhr von Parfüm, Essenz und Lavendelwasser ist reglementiert und liegt bei einer Gesamtmenge von höchstens 600ml in maximal 5 Flaschen.
  • Neben diesen Zollvorschriften gibt es weitere, die sich auf die Einfuhr von Kaffee (max. 1,5kg), Tee (max. 500g), und Süßigkeiten (max. 1kg) beziehen. Einzuhalten ist auch die maximale Einfuhrmenge von Schokolade, die ebenfalls bei 1kg liegt.

Vorschriften bei der Ausreise aus der Türkei

  •  Während es bei der Einreise keine Begrenzung  zur Einfuhr von Devisen gibt, ist die Ausfuhr von türkischer Lira nur in einem Wert von umgerechnet 5.000 US Dollar pro Person erlaubt.
  • Bei der Ausfuhr von gefälschten Markenartikeln sollten Sie darauf achten, dass eine Menge, die über dem des eigenen Gebrauches liegt, strafbar ist.
  • Zudem dürfen höchsten 200 Zigaretten bzw. maximal 250g aller Arten von Tabak nach Deutschland eingeführt werden.
  • Eine weitere wichtige Zollvorschrift betrifft Kultur- und Naturgüter. Ihr Erwerb und Ausfuhr wird in der Türkei mit einer Gefängnisstrafe von bis zu 10 Jahren bestraft.
  • Das Auswärtige Amt warnt deshalb ausdrücklich davor, jegliche Art von Antiquitäten in der Türkei zu erwerben, da selbst die Ausfuhr von kleinen Steinen, die Bearbeitungsspuren aufweisen, eine Straftat darstellen kann.
  • Wenn Sie sich bei der Einfuhr und Ausfuhr von Waren in der Türkei nicht sicher sind, sollten Sie sich direkt an die türkische Botschaft in Deutschland wenden.
  • Zu den spezifischen Einfuhrbestimmungen nach Deutschland können Sie die Internetseite des Deutschen Zolls konsultieren.
  • Da sich die Zollvorschriften ändern können, sollten Sie vor Ihrer Türkeireise die Seite des Auswärtigen Amtes einsehen. Hier werden Sie auch über die aktuelle Sicherheitslage des Landes informiert.  

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zelt imprägnieren - so machen Sie es richtig
Matthias Bornemann
Freizeit

Zelt imprägnieren - so machen Sie es richtig

Die Vorbereitungen für Ihren nächsten Campingurlaub sind in vollem Gange? Wichtig ist dabei auch der Schutz vor Nässe - vergessen Sie deshalb nicht Ihr Zelt zu imprägnieren.

Dreiklänge bestimmen - so gehen Sie vor
Theresa Schuster
Schule

Dreiklänge bestimmen - so gehen Sie vor

Sie möchten Dreiklänge bestimmen oder Sie müssen es in der Schule lernen, wissen allerdings nicht, wie das genau funktioniert? Mit einer kleinen Hilfestellung werden Sie …

Flug verfolgen im Internet - so geht's
Stefanie Korte
Internet

Flug verfolgen im Internet - so geht's

Falls Sie sicher gehen wollen, dass ein Familienmitglied oder aber ein Freund sicher am Zielflughafen ankommt, dann können Sie den Flug verfolgen.

Ähnliche Artikel

Schwarzarbeit kann man auch anonym melden.
Annemarie Kremser
Beruf

Schwarzarbeit melden - so geht's anonym

Schwarzarbeit zu melden ist wichtig, um den deutschen Staat vor finanziellen Einbußen zu schützen. Wenn Sie sich an einige Hinweise halten, wird es Ihnen nicht schwerfallen, …

Bei der Einfuhr von Waren nach Deutschland sollten Sie, auch als Privatperson, das T1-Dokument nicht vergessen.
Claudia Jansen
Freizeit

T1-Dokument als Privatperson beantragen

Als „T1“ oder auch „T1-Dokument“ bezeichnet man ein Zolldokument. Das T1-Dokument benötigt man, um Ware (Zollgut) von einer Zollstelle zu einer anderen zu transportieren.

Im Ausland gekaufte Geräte unterliegen den internationalen Zollbestimmungen.
Caroline Schröder
Unterhaltungselektronik

PlayStation: Zoll zahlen beim Kauf im Ausland?

Eine PlayStation können Sie nicht nur in Deutschland, sondern in allen Ländern der westlichen Welt kaufen. Mitunter ist sie im Ausland sogar preiswerter zu bekommen. Achten Sie …

Schon gesehen?

Das könnte sie auch interessieren

Teneriffa ist groß und bietet Abwechslung - Lanzarote Natur und Kultur.
Sarah Müller
Reise

Teneriffa oder Lanzarote - Entscheidungshilfe

Wer die Kanaren bereisen möchte, hat die Wahl zwischen sieben großen Inseln. Zwei der bekanntesten sind Teneriffa und Lanzarote. Beide weisen Ähnlichkeiten auf, bieten aber …

Scheibenwischwasser selber machen
Matthias Bornemann
Reise

Scheibenwischwasser selber machen

Fehlt Ihnen beim Autofahren der Durchblick? Dann sollten Sie vielleicht mal wieder Scheibenwischwasser nachfüllen. Bevor Sie jetzt aber zu überteuerten Tankstellenprodukten …

An Weihnachten und Neujahr können Sie auch alleine richtig Spaß haben.
Christine Hügel
Freizeit

Weihnachten und Neujahr allein - was tun?

An Weihnachten und Neujahr gibt es normalerweise keinen Grund, unfreiwillig alleine zu sein. Die Straßen und Cafés sind voller Menschen, da die meisten Urlaub haben, und es …

Beim ZDF-Fernsehgarten können Sie live dabei sein.
Christine Brülke
Freizeit

ZDF-Fernsehgarten - Karten bestellen leicht gemacht

Wenn auch Sie einmal live beim ZDF-Fernsehgarten dabei sein möchten, benötigen Sie für sich und Ihre Begleiter Eintrittskarten. Diese lassen sich am einfachsten im Internet bestellen.