Alle Kategorien
Suche

WLAN SD-Speicherkarte - Grundlegendes

SD-Speicherkarten werden in Digitalkameras und anderen Geräten eingesetzt und bieten ein großes Speichervolumen. Mittlerweile gibt es von verschiedenen Herstellern auch FlashAir- und WiFi-Karten, die Ihre Daten über WLAN auf Smartphone oder Tablet übertragen können.

WLAN SD-Speicherkarten übertragen Inhalte kabellos.
WLAN SD-Speicherkarten übertragen Inhalte kabellos.

Datenträger mit WLAN-Funktion

  • Handelsübliche SD-Speicherkarten können zum Beispiel in einer Digitalkamera verwendet werden und müssen für den Datentransfer oft aus dem Slot herausgenommen und umgesteckt werden. Dies kann auf Dauer sehr nervig und umständlich sein und aus diesem Grund haben einige bekannte Hersteller, moderne SD-Speicherkarten mit integriertem WLAN-Empfänger in ihrem Angebot.
  • Die bekanntesten Produkte stammen von Sandisk, Transcend und Toshiba. Eine WLAN SD-Speicherkarte sieht optisch auf den ersten Blick fast aus wie ein normaler Datenträger. Preislich werden Sie aber sofort einen großen Unterschied bemerken, denn die modernen Datenträger sind deutlich teurer als ihre Verwandten.
  • Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Speichergrößen und können die Karten in den meisten Geräten nutzen. Vor dem Kauf sollten Sie aber die Kompatibilitätsliste des Kartenherstellers ansehen, nicht jede Digitalkamera wird unterstützt.

So funktionieren WiFi-Speicherkarten

Mit einer WLAN SD-Speicherkarte machen Sie Ihre Digitalkamera WiFi-fähig und können die Daten (Bilder und Videos) über Ihr kabelloses Netzwerk übertragen. Sie müssen die Karte nicht erst umständlich aus dem Gerät herausnehmen und in Ihren Computer stecken. Das drahtlose Netzwerksignal wird standardmäßig über den Direct Share Modus übertragen und ist mit allen WLAN-Netzwerken kompatibel. Auf der Karte befindet sich eine WiFi-Anwendung und mit dieser lassen sich die Inhalte drahtlos im Netzwerk übertragen. Die Anwendung ist für alle gängigen Smartphones und Tablets verfügbar. Mit der Software können Sie auch die Funktion "Shoot & View" nutzen und die Kamera vom Smartphone aus bedienen. Standardmäßig ist der Direct Share Modus zur Netzwerkübertragung aktiviert. Sie können alternativ aber auch den Internet Modus aktivieren. Mit diesem lassen sich die Inhalte dann über das Internet übertragen.

  1. Legen Sie die WLAN SD-Speicherkarte in Ihre Digitalkamera und schalten Sie das Gerät ein.
  2. Installieren Sie die WiFi-Anwendung auf Ihrem Smartphone oder Tablet-Computer. Diese bekommen Sie in Ihrem App Store.
  3. Öffnen Sie die Drahtlos-Netzwerkeinstellungen von Ihrem Smartphone oder Tablet und verbinden Sie ihn mit dem WLAN-Netzwerk. Dieses heißt in den meisten Fällen "WIFISD".
  4. Starten Sie die WiFi-Anwendung und führen Sie einen Scan durch. Die WLAN SD-Speicherkarte sollte darüber in wenigen Sekunden gefunden werden. Folgen Sie den Anweisungen und richten Sie die Karte ein.
  5. Nun können Sie in der Anwendung auf "Durchsuchen" bzw. "Browse" klicken und sich die Inhalte der SD-Speicherkarte anzeigen lassen. Alle Dateien lassen sich mit einem einfachen Klick auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen und dort speichern.
Teilen: