Alle Kategorien
Suche

Wildlederschuhe pflegen - so machen Sie es richtig

Gerade in der nasskalten Jahreszeit ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Wildlederschuhe richtig pflegen, damit die Schuhe noch lange schön aussehen und nicht kaputt gehen.

Mit Lederseife lassen sich Wildlederschuhe gut pflegen!
Mit Lederseife lassen sich Wildlederschuhe gut pflegen!

Was Sie benötigen:

  • Wildlederschuhe
  • Weiche Bürste
  • feine Stahlbürste
  • warmes Wasser
  • Lederseife
  • Weichen Lappen
  • Imprägnierspray für Wildleder
  • eventuell auch Teppichschaum

So pflegen Sie Wildlederschuhe richtig

      1. Um Ihre Wildlederschuhe zu pflegen, nehmen Sie diese zur Hand und bürsten Sie als erstes den losen Staub mit einer weichen Bürste heraus.
      2. Verklebte Flecken an Ihren Wildlederschuhen rauhen Sie am besten mit einer ganz feinen Stahlbürste auf. Versuchen Sie  verklebte Stellen so gut wie möglich auszubürsten. Sollte einmal ein Kaugummi Ihre Wildlederschuhe verklebt haben, legen Sie die Schuhe zuerst einige Zeit ins Gefrierfach, dann lässt sich der Kaugummi leichter entfernen.
      3. Für hartnäckige Flecken verwenden Sie warmes Wasser, Lederseife und ein weiches Tuch. Tauchen Sie das Tuch in das warme Wasser ein und drücken Sie es gut aus - so dass es nicht mehr tropft. Das ist wichtig, damit nach der Reinigung und Pflege Ihrer Wildlederschuhe keine hässlichen Wasserränder verbleiben. Reiben Sie nun mit dem feuchten Tuch ein wenig über die Lederseife und anschließend über die Flecken auf Ihren Wildlederschuhen. Bearbeiten Sie Flecken immer von außen nach innen, zur Mitte der Flecken hin, damit Sie die Flecken nicht noch vergrößern. Waschen Sie Ihr Tuch nun gut aus und wischen Sie damit anschließend nochmals über die Flecken in den Wildlederschuhen, jedoch ohne dabei Lederseife zu verwenden.

      Alternative Mittel zur Reinigung von Wildlederschuhen

      • Sie können anstatt Lederseife auch Teppichschaum verwenden. Sprühen Sie hierfür einfach ein wenig Teppichschaum auf Ihr Tuch und verfahren Sie ansonsten gleich wie mit der Lederseife.
      • Lassen Sie Ihre Wildlederschuhe nun gut trocknen und rauhen Sie diese anschließend mit Ihrer feinen Stahlbürste auf. Um Ihre Wildlederschuhe ausreichend zu pflegen und für die kommende Jahreszeit fit zu machen, sprühen Sie die Schuhe nun mit einem Imprägnierspray für Wildleder ein. Halten Sie dabei mind. 20 cm Abstand zwischen Sprühdose und Schuh, damit Ihre Wildlederschuhe beim Einsprühen nicht zu nass werden. Sonst droht Ihnen wieder die Gefahr, dass sie hässliche Ränder bekommen.
      • Dann lassen Sie die Schuhe wieder gut trocknen. Zum Schluss rauhen Sie die Wildlederschuhe nochmals mit der feinen Stahlbürste rundum gut an. Fertig ist die perfekte Pflege Ihrer Wildlederschuhe.
      Teilen: