Alle Kategorien
Suche

Wie mache ich Fotos mit meinem Laptop?

Sie haben eine eingebaute Webcam an Ihrem Laptop oder auch eine Externe? Wissen Sie, dass Sie neben dem Führen von Videotelefonaten auch Fotos machen können?

Gleich macht Sie ein Foto am See.
Gleich macht Sie ein Foto am See. © Cornelia Menichelli / Pixelio

Heute haben die meisten Laptops schon eine eingebaute Webcam. Wenn nicht, können Sie auch eine externe Webkamera kaufen und per USB anschließen. In beiden Fällen machen Sie dann Videos und vor allem auch Fotos mit Ihrem Laptop.

Dafür nutzen Sie die Webcam Ihres Laptops

  1. Sie können damit live per Videoübertragung telefonieren. Mit Kommunikationsprogrammen wie zum Beispiel Skype, MSN, ICQ und vielen anderen, können Sie mit Ihren Gesprächspartnern telefonieren und Ihnen dabei live in die Augen sehen.
  2. Es gibt auch andere Programme reiner Internettelefonie, die Sie ebenfalls mit der Webcam Ihres Laptops nutzen und sich dabei sehen können.
  3. Sie nutzen Ihre Webcam zur Aufnahme von Videobotschaften. Ob privat oder geschäftlich, setzen Sie sich davor und nehmen Sie eine Nachricht, eine Erklärung oder Sonstiges auf. Sie laden es dann zum Beispiel auf Youtube hoch und geben es weiter.
  4. Sie können natürlich, auch wenn es ein bisschen komisch aussieht und umständlich scheint, Video- oder Fotoaufnahmen machen. Dazu müssen Sie bei eingeschalteter Kamera das Laptop wie eine Video- oder Fotokamera in die Richtung Ihres Foto- oder Filmobjekts halten.

So machen Sie Fotos mit dem Laptop

  1. Bei eingebauter Webcam ist in der Regel die dazugehörige Software schon installiert. Bei einer externen Kamera müssen Sie das vorher im Zuge des Anbauens selbst machen.
  2. Starten Sie das entsprechende Programm und es öffnet sich ein Bildschirm, idealerweise schon mit Ihnen als Kameraobjekt.
  3. In der Regel sehen Sie auch in diesem Fenster ganz deutlich eine Unterscheidung zwischen den Auslösern für Videoaufnahmen oder Fotos, auch Schnappschüsse genannt.
  4. Bevor Sie loslegen, klicken Sie noch auf "Einstellungen" oder "Optionen" und nehmen eventuell entsprechende Änderungen vor. Ordnen Sie auf jeden Fall den Fotos und den Videos jeweils einen separaten Pfad zu einem Ordner zu, in dem Sie Ihre Bilder und Filme abspeichern wollen.
  5. Jetzt können Sie loslegen. Postieren Sie sich selbst zunächst vor Ihrem Laptop und sehen Sie sich auf dem Bildschirm. Drücken Sie den Auslöser für Foto und schon ist das erste Bild im vorgesehenen Ordner gespeichert.
  6. Nehmen Sie Ihr Laptop und richten Sie die Kamera auf ein bestimmtes Objekt und klicken Sie wieder auf den Auslöser. Die Bilder landen immer in dem Ordner, den Sie vorher bestimmt haben.

Alle auf diese Art gemachten Fotos können Sie nachher auch mit entsprechenden Software bearbeiten und versenden, ins Internet hochladen oder auch als Hintergrundbilder für alles Mögliche verwenden. Haben Sie einfach viel Spaß damit.

Teilen: