Alle Kategorien
Suche

Wie lange hält ein Parfum? - So testen Sie die Haltbarkeit

Reines Parfum, welches auch sehr lange hält, wird traditionell in relativ kleinen Mengen verkauft. Die hübschen kleinen Parfum Flaschen beginnen ab einer Größe von 2ml und fassen selten mehr als 20 bis 30 ml. Je exklusiver das Parfum ist, desto kleiner sind die Flaschen und desto teurer ist es. In kleinen Flaschen ist die Gefahr nicht so groß, dass Parfum alt und unbrauchbar wird. Kleine Mengen verbrauchen sich schnell. Allerdings ist es ärgerlich, wenn teures Parfum unbrauchbar wird und verdirbt. Deshalb behalten sie Ihren Duftvorrat im Auge und achten Sie auf die Haltbarkeit.

schöne Düfte
schöne Düfte

Was Sie benötigen:

  • Kalender
  • Papierstreifen

Markenparfum mit Haltbarkeitsgarantie

  • Parfum besteht neben Alkohol und destilliertem Wasser aus ätherischen Ölen pflanzlicher und tierischer Herkunft.
  • Die Öle sind für den Duft verantwortlich.
  • Parfum-Öl kann genau wie Speiseöl ranzig werden.
  • Parfums können relativ lange aufbewahrt werden. Kühl, dunkel und trocken sollte Parfum lagern, andernfalls verändert sich der Duft nach einiger Zeit unangenehm.
  • Markenparfum hält sich garantiert mindestens drei Jahre. Also brauchen sie nur im Kalender einen Vermerk zu machen, wann Sie das Parfum geöffnet haben.
  • Wichtig ist, dass Sie die Parfumflasche immer gut und dicht verschlossen halten. Oft werden die Markenparfums in Flakons verkauft oder als Vaporisiere.
  • Beides müssen Sie nach Gebrauch immer wieder fest verschließen. Andernfalls entweichen einige Duftaromen und das Parfum verändert sich im Geruch zum Nachteil. Meist wird die Gesamtkomposition des Duftes schwer und dumpf.
  • Wenn sie ein Parfum testen wollen, ob es noch brauchbar ist, so hilft Ihnen allein Ihre Nase.

So testen Sie ob die Haltbarkeit Ihres Parfums noch nicht überschritten ist

  • Sprühen sie ein wenig Parfüm auf einen Papierstreifen, warten Sie einen Moment und riechen Sie daran. Schlechten Duft werden Sie sofort erkennen.
  • Riecht der Duft noch gut, dann legen Sie den Duftstreifen für eine Stunde zur Seite. Wenn nach einer Stunde der Duft noch unverändert gut riecht, dann ist das Parfum auch noch okay.
  • Als Haltbarkeitstest für Parfum gilt daher das Kaufdatum, beziehungsweise das Datum an dem Sie die Parfumflasche erstmals geöffnet haben. Von dem Tag an hält das Parfum mindestens drei Jahre.
  • Voraussetzung ist die richtige kühle und dunkle Lagerung einerseits und andererseits der stets korrekte feste Verschluss.
  • Wenn Sie sich an diese Grundregeln halten, dann werden sie lange Freude an Ihrem Parfum haben.
  • Wohlgemerkt gilt dies nur für Markenparfum. Eau de Toilette oder im Ausland gekaufte Billigprodukte unterliegen nicht dieser Haltbarkeitsgarantie.
  • Heute kommt kein Markenparfüm in den Handel, bei dem die Haltbarkeit nicht genauso getestet wird, ebenso die Hautverträglichkeit und die Lagerfähigkeit bei suboptimalen Bedingungen.
  • Ein teures Markenparfum wird Ihnen nach menschlichem Ermessen nicht schlecht werden, wenn Sie in erster Linie die hier beschriebenen wichtigen „Verschlussregeln“ beachten.
Teilen: