Alle Kategorien
Suche

Wie lange fliegt man nach Neuseeland und was kann man dort anschauen? - Hinweise

Im südlichen Pazifik liegt der wunderschöne Inselstaat Neuseeland. Er besteht aus zwei Hauptinseln. Einer Nord- und einer Südinsel. Allerdings besteht er weiterhin aus ungefähr 700 kleineren Inseln. Da Neuseeland sehr weit von Deutschland entfernt liegt, fliegt man relativ lange dorthin. Trotzdem lohnt es sich allemal, solche eine Reise zu machen.

Neuseeland ist einzigartig
Neuseeland ist einzigartig

So lange fliegt man nach Neuseeland

  • Da Deutschland von Neuseeland 18385 Kilometer Luftlinie entfernt ist, fliegt man sehr lange nach Neuseeland. Leider ist aufgrund dieser Entfernung in der Regel auch kein Nonstop-Flug möglich, was die Reisezeit natürlich erheblich verlängert.
  • Die meisten Flüge nach Neuseeland starten von Frankfurt oder München. Die Reisezeit beträgt mindestens 23 Stunden, dies, wenn Sie nur einen Zwischenstopp haben. Kann aber auch bis zu 36 Stunden dauern, wenn Sie zwei Stopps haben. Die Zwischenlandungen sind oft einmal in Singapur und dann noch mal in Sydney.
  • Allerdings ist es so, dass Sie bei einer längeren Zwischenlandung im Normalfall ein Hotel zur Verfügung gestellt bekommen. Dies aber nur, wenn der Stopp über mehrere Stunden oder vielleicht über einen ganzen Tag oder Nacht dauert.

Die lange Reise lohnt sich aufgrund der tollen Sehenswürdigkeiten

Die Reise allein ist natürlich sehr langwierig und anstrengend. Wenn Sie dann aber Neuseeland erreicht haben, kommen Sie auf eine Insel, die Sie verzaubern wird mit all ihren Sehenswürdigkeiten.

  • Allein schon die Flora und Fauna Neuseelands ist einzigartig auf dieser Welt. Dadurch, dass die Inselgruppe schon sehr lange von anderen Landmassen getrennt ist, konnte sich die Tier- und Pflanzenwelt unabhängig entwickeln. Sie werden viele Dinge sehen, die Sie bis dato nicht einmal annähernd vermutet hätten, dass es sie gibt.
  • Neuseeland besticht durch seine natürliche Schönheit wie kein anderes Land. Ob kalter Regenwald, rauchende Vulkane oder weitläufige Sandstrände, Sie werden auf dem Inselstaat alles finden und bewundern können.
  • Auckland ist eine Stadt der Inselgruppe und muss von Ihnen unbedingt besucht werden. Sie werden dort neben der hippen Einkaufsstraße „Karangahape Road“, auch ein faszinierendes „Auckland Museum“ finden. In diesem Museum sind sehr interessante Ausstellungsstücke von den Maoris (indigenes Volk von Neuseeland) zu finden.
  • Und nicht auslassen dürfen Sie natürlich die Hauptstadt Wellington. Die Stadt liegt direkt an einer Bucht und wird daher auch „Windige Stadt“ genannt. In dieser Stadt können Sie so richtig entspannen - mit allem, was dazugehört. Ob Kunst oder Kultur, sie hat einfach alles zu bieten und glänzt durch ihre unbeschreibliche Schönheit.

Auch wenn man lange fliegt, ist Neuseeland eine Reise wert. Sie werden von der überwältigenden Schönheit und Einzigartigkeit, die dieses Land hergibt, noch sehr lange schwärmen.

Teilen: