Alle ThemenSuche
powered by

Wie fällt man einen Baum? - Anleitung

Das Fällen von Bäumen kommt nicht nur im Forst oder Stadtpark, sondern auch im eigenen Garten vor. Wie man einen Baum richtig fällt, ist zwar keine besondere Wissenschaft, doch müssen Sie beim Holzfällen einiges beachten, um sich und andere Personen nicht in Gefahr zu bringen. Bei Arbeiten an Grundstücksgrenzen ist zudem das Vermögen Ihrer Nachbarn vor Beschädigung zu schützen. Die Baumschutzverordnung erlaubt Ihnen zudem nicht, jeden größeren Baum einfach umzusägen.

Weiterlesen

Baumfällung mit Stufenschnitt
Baumfällung mit Stufenschnitt © Thomas Max Müller / Pixelio

Wenn Sie einen größeren Baum fällen wollen, kann Ihnen eine örtliche Baumschutzsatzung einen Strich durch die Rechnung machen. Bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung erfahren Sie, ob Sie eine Genehmigung zum Baumfällen benötigen.

Hinweise zum Fällen eines Baumes

  • Wenn Sie den besten Zeitpunkt zum Fällen eines Baumes nutzen möchten, wählen Sie die Wintermonate und dann einen Tag mit leichten Plusgraden. Im Winter sind Bäume ohne Laub, was die Entsorgung erleichtert. Zudem ist das Holz trocken.
  • Wenn ein Sturm Bäume in eine gefährliche Lage gebracht hat, kann eine Baumfällung ohne Verzug erfolgen. Sie müssen für eine schnelle oder notfalls nachträgliche Genehmigung lediglich ein paar Beweisfotos machen.
  • Fällt man Bäume unerlaubt, wird die Gemeinde dagegen vorgehen. Hier kommen entweder Ordnungsgeld oder Ersatzpflanzungen auf Sie als Verursacher zu.
  • Am einfachsten ist das Fällen kleiner Bäumchen. Damit ist allerdings nicht das illegale Besorgen von Weihnachtsbäumen aus dem Wald gemeint.
  • Große Bäume fällt man selbst, wenn es eine freie Fallrichtung nach möglichst mehreren Seiten gibt. Steht ein größerer Baum direkt am Haus oder bedeutet sein Fallen auch sonst eine Gefahr, beauftragen Sie besser eine Baumpflegefirma.
  • Grundsätzlich können Sie auf zwei Arten eine Baumfällung erledigen. Sie können den Baum komplett fällen und danach zerlegen. Eine andere Art ist das stufenweise Abtragen des Baumes. Sie entasten den Stamm Stück für Stück. Mit einer Arbeitsbühne (Hubsteiger) gelangen Sie sicher in den oberen Baumbereich.

Anleitung - so fällt man gefahrlos große Bäume

  1. Bevor Sie mit dem eigentlichen Baumfällen beginnen, sorgen Sie für einen abgesicherten Gefahrenbereich. Dieser muss etwa das 1,5-Fache der Baumlänge betragen. Beseitigen Sie außerdem alle Stolperstellen in Ihrem Rückzugsbereich.
  2. Schneiden Sie in die Fallrichtung des Baumes den sogenannten Fallkerb. Sie machen dafür einen waagerechten Schnitt (Fallkerbsohle) am unteren Ende des Stammes. Die Schnitttiefe beträgt etwa 1/3 des Stammdurchmessers.
  3. Schneiden Sie dann schräg von oben bis zur Fallkerbsohle. Hierbei entsteht ein aus dem Baumstamm heraustrennbarer Keil.
  4. Auf der Rückseite des Stammes machen Sie jetzt den Fällschnitt etwa 3 bis 5 Zentimeter über dem Fallkerb. Schneiden Sie nicht komplett bis zum Fallkerb durch. So bleibt ein schmaler Steg in der Stammmitte. Der Baum wird im Idealfall wie bei einem Scharnier seitlich abknicken. Indem Sie zwischendurch einen Keil in den Schnitt einschlagen, kann sich die Säge nicht im Fällschnitt festklemmen.
  5. Haben Sie das Baumwachstum genau studiert und die Baumfällung bis hierher wie vorstehend durchgeführt, sollte der Baum in die von Ihnen beabsichtigte Richtung fallen.

Wenn man einen Baum fällt, hängt der Umfang der Sicherheitsvorkehrungen von der Baumgröße ab. Wenn Sie mit der Motorkettensäge hantieren, tragen Sie immer Schutzkleidung und einen Helm mit Schutzbrille.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Baumwurzeln abtöten - so geht's
Martin Lembke
Garten

Baumwurzeln abtöten - so geht's

Nachdem ein Baum gefällt wurde, verbleiben die Baumwurzeln meistens in der Erde. Da sie oft sehr störend sind, können Sie die Wurzeln abtöten.

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Blätter trocknen - so geht´s am besten
Anne Leibl
Freizeit

Blätter trocknen - so geht's am besten

Vor allem im Herbst, wenn das Laub schön gefärbt ist, ist die beste Jahreszeit um Blätter zu trocknen. Am besten geht's mit frischen Blättern, die noch schön biegsam sind und …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Leckere Ernte: Kiwibaum.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Garten

Kiwibaum - so pflanzen und pflegen Sie ihn richtig

Nicht nur in Neuseeland und Italien, auch bei uns pflanzen Hobbygärtner zunehmend Kiwibäume, um die leckeren Früchte zu ernten. Bei Pflanzung und Pflege eines Kiwibaums gilt …

Die Blätter von Laubbäumen unterscheiden sich
Nadine Ehlert
Freizeit

Laubbäume über Blätter bestimmen - 5 Tipps

Das Zuordnen von Blättern zu den richtigen Laubbäumen ist schwierig. Auf den ersten Blick ist für viele Menschen Laub einfach nur Laub. Doch mit kleinen Tricks und einem …

Viel zu groß geworden - manchmal muß man eine Tanne fällen.
Ilka Sehnert
Garten

Tanne fällen - Genehmigung für den Garten einholen

Sie haben vor Jahrzehnten auf Ihrem Grundstück oder in Ihrem Kleingarten eine süße kleine Tanne gepflanzt. Inzwischen ist sie so groß, dass Sie Ihren Garten nicht nur in ein …

Bauen Sie eine Rundbank.
Günther Burbach
Heimwerken

Rundbank um einen Baum bauen

Es gibt viele Arten, um seinen Garten zu verschönern, eine Rundbank um einen Baum dürfte wohl dazugehören. Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie selbst eine Rundbank um …

So beantragen Sie die Genehmigung für das Fällen eines Baumes auf Ihrem Grundstück.
Sina Hofmann
Garten

Bäume fällen - so beantragen Sie eine Genehmigung

Sie haben in Ihrem Garten einen oder mehrere Bäume, die Sie gerne fällen möchten? Dazu brauchen Sie gerade in größeren Orten und Städten eine Genehmigung. Diese beantragen Sie …

Für eine Kiefer benötigen Sie Platz.
Meggi Erwig
Garten

Kiefer - den Baum richtig pflanzen

Eine Kiefer ist ein tiefwurzelnder, hochwachsender Nadelbaum, von dem es mehr als 100 Arten gibt. Doch nicht nur als Baum ist die Kiefer bekannt, sondern auch als Strauch, und …

Schon gesehen?

Das könnte sie auch interessieren

Der Lavendel ist eine robuste Balkonpflanze.
Ina Kops
Garten

Balkonpflanzen für den Südbalkon

Auf dem Südbalkon scheint bei schönem Wetter den ganzen Tag die Sonne. Gestalten Sie diesen Ort der Erholung mit Balkonpflanzen, die viel Licht brauchen. Ob als mediterranes …

Schlauchpflanzen sind eine Gattung der fleischfressenden Pflanzen.
Elke Beckert
Garten

Schlauchpflanze - der Fleischfresser

Mögen Sie fleischfressende Pflanzen? Dann sind Schlauchpflanzen der Gattung Sarracenia genau das Richtige. Ihre trichterförmigen Schläuche sehen mitunter sehr bizarr aus. Diese …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.