Alle Kategorien
Suche

Wie bearbeite ich den Hintergrund mit Photoscape? - So geht's

Haben Sie Bilder von sich, die Sie schön finden, bei denen Sie aber gerne einen anderen Hintergrund hätten? Hier können Sie nachlesen, wie Sie ihn bei Photoscape bearbeiten.

Bearbeiten Sie Ihre Bilder am PC.
Bearbeiten Sie Ihre Bilder am PC.

Manchmal hat man Fotos, auf denen man sich gut gefällt, bei denen aber der Hintergrund nicht besonders schön ist. Oder man hat generell Bilder, bei denen man den Hintergrund farblich absetzen möchte. Das, und noch einige Funktionen mehr, ist über das kostenlose Programm „Photoscape“ möglich.

So lässt sich über Photoscape der Hintergrund einfärben

  1. Zunächst starten Sie Photoscape.
  2. Auf der Startseite klicken Sie dann auf „Bearbeitung“, daraufhin werden Sie weitergeleitet. Auf der linken Seite bekommen Sie einen Verzeichnisbaum angezeigt, in dem Sie sich den Ordner mit Ihren Bildern heraussuchen können.
  3. Wählen Sie den Ordner aus, woraufhin Sie im Bereich unter dem Verzeichnisbaum, alle Bilder angezeigt bekommen, die in dem Ordner gefunden werden.
  4. Aus diesen Dateien können Sie sich anschließend das Foto heraussuchen, das Sie bearbeiten möchten.
  5. Nachdem Sie das Bild angeklickt haben, öffnet es sich, und Sie können daran arbeiten.
  6. Wählen Sie dann im unteren Menü „Tools“ aus.
  7. Danach klicken Sie auf „Paint Brush“ und bestimmen die Pinselstärke und die Farbe, mit der Sie den Hintergrund einfärben wollen.
  8. Gehen Sie dann mit dem Mauszeiger auf das Bild und klicken mit der linken Taste auf den Hintergrund des Fotos.
  9. Halten Sie die Taste gedrückt, während Sie über den Hintergrund fahren, so wird die Farbe auf das Bild übertragen.
  10. Es empfiehlt sich, für große Flächen auch eine große Pinselstärke auszuwählen, für die Feinarbeiten, sollten Sie dagegen kleinere Pinselstärken verwenden.
  11. Sobald Sie den Hintergrund nach Ihren Wünschen bearbeitet haben, können Sie das Bild über den Button „Speichern“, im unteren rechten Bereich, auf Ihrer Festplatte abspeichern.

Wie man den Background noch bearbeiten kann

  • Wenn Sie den Hintergrund nicht einfach einfärben wollen, lässt sich über Photoscape noch andere Möglichkeiten finden. Sie könnten zum Beispiel auf „Clone Stamp“ klicken, statt auf „Paint Brush“, und können danach Bildbereiche des Hintergrundes klonen. So könnten Sie den Hintergrund beispielsweise verwischen.
  • Wählen Sie statt dessen „Effect Brush“, öffnet sich ein kleines Fenster, in welchem Sie sich eine Bearbeitungsmöglichkeit aussuchen können. Hier gibt es z. B. „Sepia“. Wenn Sie damit, wie oben beschrieben, über Ihren Hintergrund fahren, bleibt dieser bestehen, verfärbt sich aber im Sepia-Stil.
  • Auch können Sie den Hintergrund auf diese Weise grau färben, in ein Mosaik oder Kristall verwandeln, als Negativ anzeigen lassen, eine Unschärfe einfügen oder ihn aufhellen, vertiefen und verdunkeln. Je nach Geschmack ist hier Vieles machbar.

Der Hintergrund eines Bildes lässt sich bei Photoscape also ganz einfach und auf unterschiedliche Art bearbeiten. So entstehen einzigartige Fotos, die Sie speichern und mit Freunden teilen können. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Teilen: