Alle ThemenSuche
powered by

Wetterseite vom Haus schützen

Die Einwirkungen des Wetters auf ein Haus können beträchtlich sein. Wenn Sie die Wetterseite schützen möchten, müssen Sie das Haus bereits wetterfest bauen oder ein bestehendes Haus so herrichten, dass es möglichst wetterbeständig die Jahre überdauert.

Weiterlesen

Wetterfest bauen sichert Ihr Haus.
Wetterfest bauen sichert Ihr Haus.

Was Sie benötigen:

  • Baumaterial

Die Wetterseite liegt meist Richtung Westen

  • Im Idealfall errichten Sie Ihr neues Haus so, dass es wetterfest ist. Die Wetterseite liegt in unseren Breiten meist Richtung Westen. Aus dem Westen kommen die meisten Tiefs mit Regen und Sturm.
  • Wenn es die Grundstücksverhältnisse erlauben, sollte das Dach gegen die Wetterseite ausgerichtet sein, sodass Regen und Wind direkt auf das Dach einwirken und sich nicht unterhalb des Daches am Giebel austoben können. 
  • Die Wetterfestigkeit beginnt bereits an den Kellermauern. Achten Sie darauf, dass der Keller gut isoliert ist und das Regenwasser nicht an den Mauern versickert.
  • Das auf das Haus fallende Regenwasser muss in den Kanal abgeleitet werden können.

Feuchtigkeit ist der größte Feind für Ihr Haus

  • Dämmen Sie die Hauswände. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die die moderne Technik heutzutage bieten.
  • Das Dämmmaterial sollte mit einer Mineralputzschicht überzogen sein. Diese modernen Putzschichten sind extrem wetterbeständig. Mithilfe der Nano-Technologie perlt das Regenwasser am Putz ab und kann nicht in die Putzschicht eindringen.
  • Der schlimmste Feind des Hauses ist immer die Feuchtigkeit. Ein Haus, das beständig der Feuchtigkeit ausgesetzt ist und kaum eine Möglichkeit hat, abzutrocknen, wird immer Probleme bereiten.
  • Achten Sie darauf, dass der Sockel des Hauses gut gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt ist. An der Übergangsstelle vom Sockel ins Erdreich sickert meist Feuchtigkeit ein, sammelt sich im Erdreich über die Jahre hinweg an und dringt in das Mauerwerk ein.
  • Auf der Wetterseite sollte Ihr Haus gut isolierte Fenster besitzen.
  • Die Eingangstür sollte möglichst auf der wetterabgewandten Seite liegen.
  • Um Ihr Haus zu schützen, bietet es sich an, die Wetterseite mit hoch wachsenden Bäumen zu bepflanzen, die Regen und Wind abhalten.
  • Im Idealfall besitzt das Haus ein Giebeldach, an dem das Regenwasser gut in die Regenrinne abläuft und der Wind wenig Angriffsflächen hat. Bungalows bereiten oft Probleme, da Ihre Flachdächer nach einigen Jahren fortlaufend undichte Stellen aufweisen.
  • Zeigt der Außenputz auf der Wetterseite irgendwann Risse, sollten Sie diese unbedingt ausbessern. Sie verhindern, dass Feuchtigkeit eindringt.
  • Verhindern Sie den Ansatz von Moos im Putz. Es speichert die Feuchtigkeit und beeinträchtigt die Optik.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Fenster laufen an - was tun?

Fenster laufen an - was tun?

Das Anlaufen der Fenster ist ein häufig wiederkehrendes Problem, das bezeichnenderweise nicht nur in Altbauten, sondern auch und gerade in neu gebauten Häusern auftritt. In …

Nebenkostenrechner fürs Haus - so geht's online

Nebenkostenrechner fürs Haus - so geht's online

Sowohl Mieter als auch Hausbesitzer wissen, dass sie jeweils Nebenkosten zu bezahlen haben. Allerdings wäre es für viele, vielleicht auch für Sie, wichtig, wenn man sich diese …

Ähnliche Artikel

Wissenswertes rund um den Verkauf eines Hauses

Verkauf eines Hauses - das sollten Sie wissen

Wenn Sie den Verkauf Ihres Hauses anstreben, dann gibt es in dem Zusammenhang eine ganze Reihe von Dingen zu beachten. Das gilt sowohl für den Zeitraum vor der möglichen …

Wassersäule 3000 mm - was heißt das?

Wassersäule 3000 mm - was heißt das?

Den Ausdruck "Wassersäule 3000 mm" haben Sie sicherlich schon einmal gehört oder gelesen, wenn Sie eine Jacke oder ein Zelt kaufen wollten. Doch nur wenige wissen, was dies …

Haus kaufen oder mieten als Alternativen

Haus kaufen oder mieten? - Hinweise

Immer mehr Verbraucher beschäftigen sich mit der Frage, ob es besser ist, ein Haus zu kaufen oder zu mieten. Sicherlich führen vor allen Dingen die niedrigen Bauzinsen dazu, …

Hausplaner - Software kostenlos nutzen

Hausplaner - Software kostenlos nutzen

Wenn Sie ein Haus bauen, oder einfach nur davon träumen möchten, kann ein Hausplaner nützlich sein. Wie Sie diese Software kostenlos nutzen können, lesen Sie hier.

So etwas gibt es nur in Horrorfilmen. Eigentlich lebt es sich ganz gut - mit Fledermäusen.

Fledermäuse vertreiben - so geht's

Fledermäuse an der Häuserfassade oder auf dem Dachboden erinnern oft an altertümliche Horrorfilme. Doch wer sich mit den kleinen Tieren auseinander setzt, der wird sich wundern.

Eine Lebendfalle ist ein gute Methode zu Mäusebekämpfung.

Mäuse im Haus - was tun?

Mäuse leben gerne im menschlichen Umfeld. Dort finden Sie Nahrung und Unterschlupf. Sind die kleinen Tierchen jedoch in ihrem Haus, so sollten Sie Gegenmaßnahmen ergreifen, um …

Schon gesehen?

Mehr Themen

Für Rammbrunnen eigenen sich meistens nur Schwengelpumpen.

Für Hausbrunnen eine Pumpe auswählen - Tipps

Ein Hausbrunnen kann die Kosten für Frischwasser aus den örtlichen Versorgungsnetzen reduzieren. Aber ohne Pumpe nützt Ihnen das Wasser in der Tiefe nichts. Bei deren Auswahl …

So schließen Sie eine Lampe richtig an

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Bauen Sie ein Bettpodest aus Holz.

Ein Bettpodest - Bauanleitung

Auch im Schlafzimmer bieten sich immer Möglichkeiten zur Veränderung. So können Sie sich beispielsweise ein Bettpodest nach Bauanleitung selber bauen. Mit etwas Gefühl für Holz …