Alle Kategorien
Suche

Was ist Starkstrom?

Starkstrom ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für den sogenannten Dreiphasenwechselstrom oder auch Drehstrom. Dieser besteht aus drei einzelnen phasenverschobenen Wechselspannungen.

Auch Starkstrom muss abgesichert werden.
Auch Starkstrom muss abgesichert werden.

Starkstrom ist eine umgangssprachliche Bezeichnung

Der in der Umgangssprache verwendete Ausdruck "Starkstrom" ist in Wirklichkeit ein Dreiphasenwechselstrom. Doch was bedeutet dies eigentlich?

  • Sicherlich haben Sie schon einmal die roten Steckverbindungen gesehen, welche häufig als Starkstromsteckdosen und -stecker bezeichnet werden.
  • Diese enthalten fünf Anschlüsse. Zwei davon sind der Schutzleiter und der Nullleiter, welche Sie möglicherweise beide vom "normalen"  Wechselstromanschluss her kennen.
  • Der Schutzkontakt dient hier, wie bei einer Wechselstromsteckdose, als Sicherheitseinrichtung, welche Arbeiter an Maschinen vor Stromschlägen durch Defekte schützen soll.
  • Der Nullleiter ist sozusagen die "Rückleitung" für den elektrischen Strom. Beim Gleichstrom würde man diesen als Minuspol oder Masse bezeichnen.
  • Weiterhin finden Sie beim Starkstrom oder auch Drehstrom drei einzelne Wechselspannungen, welche um jeweils 120 Grad phasenverschoben sind.
  • Diese drei Wechselspannungen haben jeweils eine Spannung von 230 Volt, wie Sie diese von einer "normalen" Steckdose her kennen.

Drehstrom besteht aus drei Phasen

  • Die drei einzelnen Wechselspannungen haben einen zeitlichen Versatz, welchen man als Phasenverschiebung bezeichnet.
  • Stellt man sich diese Wechselspannungen als Sinuswelle vor, so liegen sind nicht übereinander, sondern sind zeitlich um 120 Grad versetzt.
  • Durch die Phasenverschiebung ergibt sich aufgrund der Höhe der einzelnen Wechselspannungen eine Spannung von einer Phase zur nächsten in Höhe von 400 Volt.
  • Den Abgriff der einzelnen Spannungen zum Nullleiter bezeichnet man als Sternschaltung, während der Spannungsabgriff der einzelnen Phasen zueinander als Dreieckschaltung bezeichnet wird.
Teilen: