Alle Kategorien
Suche

Warum bekomme ich keinen Freund? - So reflektieren Sie die Ursachen

Wenn Sie sich sehnsüchtig einen festen Freund wünschen, jedoch bei der Umsetzung bislang nicht sehr erfolgreich waren, sollten Sie einmal Ihr bisheriges Vorgehen analysieren. Keinen Freund zu bekommen, wird nämlich nicht unbedingt daran liegen, dass Sie nicht attraktiv genug sind.

Liebe fällt nicht immer gleich vom Himmel.
Liebe fällt nicht immer gleich vom Himmel.

Wenn Sie schon länger nach einem festen Partner Ausschau gehalten haben, dabei bislang jedoch keinen Erfolg hatten oder sogar abgewiesen wurden, wird dies Ihr Selbstbewusstsein wahrscheinlich nicht unbedingt gestärkt haben. Die Hoffnung brauchen Sie deswegen allerdings noch lange nicht aufgeben.

Wenn Sie bislang keinen Freund bekommen haben

  • Fangen Sie auf keinen Fall an, sich einzureden, dass Sie etwas Bestimmtes "sind" und dies der Grund ist, dass Sie bislang noch keinen Freund bekommen haben. Reden Sie sich also nicht selbst ein, dass Sie hässlich sind, unattraktiv sind oder überhaupt nicht liebenswert sind.
  • Statt solcher festen Seinszuschreibungen sollten Sie lieber die Verhaltensebene reflektieren - denn Ihr Verhalten können Sie ändern.
  • Fragen Sie sich also einmal, was Sie bislang überhaupt unternommen haben, um einen Freund zu bekommen. Vielleicht haben Sie ja bisher nur gewartet, dass der Freund endlich zu Ihnen kommt, sind allerdings nicht sehr aktiv gewesen, um selbst zu einem möglichen Freund "hinzukommen". Wenn Ihr möglicher Traumpartner dann sogar das Gleiche tut, werden Sie wahrscheinlich nie zusammenfinden.
  • Haben Sie bereits etwas unternommen - beispielsweise in Singlebörsen im Internet gesucht - sollten Sie überlegen, wie Sie Ihr Vorgehen verändern können, damit es zum Erfolg führt.

Das eigene Vorgehen verändern

  • Gerade Singlebörsen im Internet bieten heute die Möglichkeit, Menschen kennenzulernen, die Sie auf andere Weise nicht kennengelernt hätten. Allerdings werden Sie bei der Auswahl möglicherweise zu stark selektieren, wenn Sie festgemauerte Vorstellungen davon haben, wie Ihr Traumpartner beschaffen sein muss.
  • Erweitern Sie also ruhig die Perspektive - denn wenn Sie Ihren Traumpartner auf der Straße treffen würden, wäre es Ihnen wahrscheinlich egal, ob er 1,80 m oder nur 1,79 m groß wäre.
  • Fragen Sie sich also, welcher Teil Ihres Vorgehens bei der Partnersuche den Erfolg vielleicht bisher verhindert hat. Vielleicht war es ein zu enges Suchprofil oder es waren die zu kritischen Augen bei der ersten Begegnung.
  • Schließlich sollten Sie die Frage, warum Sie keinen Freund bekommen, in die Frage verwandeln, warum Sie noch (!) keinen Freund haben - ansonsten haben Sie im schlimmsten Fall eine Barriere im Kopf, die den Erfolg ebenso verhindern kann.

Bei der Partnersuche sollten Sie nicht zu schnell die Flinte ins Korn werfen. Denn manchmal gehört auch Glück dazu, endlich den Richtigen zu finden.

Teilen: