Alle Kategorien
Suche

Verhalten bei Bindungsangst - so können Sie damit umgehen

Bindungsangst liegt vor, wenn Sie Angst vor einer langfristigen Bindung mit einem festen Partner haben. Die Gründe hierfür können vielseitig sein. Doch wie sollen Sie sich bei Bindungsangst verhalten?

Partnerschaft ist trotz Ängsten möglich.
Partnerschaft ist trotz Ängsten möglich.

Bindungsangst erkennen und sich richtig verhalten

Ängste können verschiedene Ursachen haben. Auf alle Fälle sollten Sie Ängste ernst nehmen. Im ersten Teil sollen die vier häufigsten Auslöser für Bindungsängste aufgelistet werden. Am besten Sie prüfen selbst, ob einer dieser Punkte auf Sie zutrifft. 

  • Bindungsangst erkennen Sie daran, dass Sie zum Beispiel Ihrem Partner einen Heiratsantrag machen, diesen dann aber wieder zurückziehen.
  • Angst vor einer festen Beziehung kann vorliegen, wenn Sie Angst haben, mit Ihrem Partner über Ihre Gefühle zu reden.
  • Sie können Bindungsangst daran erkennen, dass Sie Angst vor Entscheidungen und konkreten Zukunftsplänen haben.
  • Auch wenn Ihr Partner nicht mit Ihnen schlafen will, kann das ein Anzeichen für Bindungsangst sein.
  • Menschen mit Bindungsangst haben in der Regel nur einen kleinen Freundeskreis und oft wechselnde Partner.

Doch wie sollen Sie sich nun verhalten, wenn bei Ihnen eine solche Angst vorliegt?

 Was können Sie gegen Bindungsangst tun

  • Der effektivste Weg gegen Bindungsangst ist, dass Sie mit Ihrem Partner über diese reden. Leider haben Männer damit oft Probleme. Doch denken Sie bitte daran, dass Vertrauen die Grundlage für eine Partnerschaft ist.
  • Geben Sie nicht auf. Trotz Ängsten sind positive Erfahrungen mit Ihrem Partner möglich. Lernen Sie zum Beispiel Schritt für Schritt eigenständige Entscheidungen zu treffen und Wünsche zu äußern.
  • Vielleicht erfahren Sie ja auch zum ersten Mal, dass Ihr Partner Sie und Ihre Ängste ernst nimmt und Sie unterstützt.
  • Haben Sie keine Angst davor, Hilfe von außen, zum Beispiel von einem Paarberater, in Anspruch zu nehmen.

Vor allen Dingen, wenn Sie mit Ihrem Partner über Ihre Ängste reden, verhalten Sie sich absolut richtig, denn das Reden über Ihre Bindungsängste wird Ihre Partnerschaft starkmachen und Ihnen die Gewissheit geben, auch andere Probleme zu meistern. 

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.