Alle ThemenSuche

Telefonrechnung nicht bezahlt - was tun?

Das Telefon ist für viele Menschen unverzichtbar und stets wichtig. Doch was passiert, wenn man seine Telefonrechnung einmal nicht bezahlt? Die meist gewählte Zahlungsart ist bei Telefonrechnungen das Lastschriftverfahren. Hier kann es nur zu einem Zahlungsverzug kommen, wenn das Konto nicht ausreichend gedeckt ist. Ist dies der Fall, kann es zu Mahngebühren kommen und Sie müssen die Kosten für die Rücklastschrift bezahlen.

Wer die Telefonrechnung nicht bezahlt, löst zusätzlich Mahngebühren aus.
Wer die Telefonrechnung nicht bezahlt, löst zusätzlich Mahngebühren aus.

Wer die Telefonrechnung nicht bezahlt, zahlt Mahngebühren

  • Wer sich Sorgen macht, dass er den Zahlungstermin der Telefonrechnung versäumt, kann als Bezahlungsart das Lastschriftverfahren auswählen. So kann der Telefonanbieter den Rechnungsbetrag einfach von Ihrem Konto abbuchen, ohne dass Sie sich um etwas Weiteres kümmern müssen. So haben Sie die Rechnungen stets rechtzeitig bezahlt.
  • Haben Sie trotz des Lastschriftverfahrens die Telefonrechnung nicht bezahlt, weil Ihr Konto nicht gedeckt war, so werden Sie zeitnah eine Mahnung des Telefonanbieters erhalten.
  • Der Telefonanbieter nennt Ihnen dann einen Termin, zu dem er erneut versuchen wird, den offenen Rechnungsbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. Beachten Sie, dass Sie zuzüglich Rückbuchungsgebühren bezahlen müssen, weil Ihr Konto zum Abbuchungstermin nicht gedeckt war. Die Kosten belaufen sich hier auf ca. fünf bis sieben Euro.
  • Sie müssen darüber hinaus auch Mahnungsgebühren bezahlen. Kalkulieren Sie je nach Anbieter zehn bis fünfzehn Euro ein.
  • Können Sie zu dem verspäteten Zahlungstermin die Rechnung nicht begleichen, so wenden Sie sich sofort an Ihren Telefonanbieter. Bitten Sie den Telefonanbieter um eine Ratenzahlung. Liegen hierfür gute Gründe vor, weil Ihre Telefonrechnung ungewöhnlich hoch war, kommt Ihnen der Anbieter vielleicht entgegen.  

Einzelne Kosten bei der Telefonrechnung senken

  • Haben Sie eine sehr hohe Telefonrechnung, so kann dies darauf zurückzuführen sein, dass Sie keinen günstigen Anbieter ausgewählt haben. Sie sollten dann unbedingt einen günstigeren Telefonanbieter aussuchen und wechseln, bevor Sie Ihre Rechnung nicht bezahlt haben. Sie können einen Vertrag mit einer Telefon- und Internetflatrate bereits ab zwanzig Euro monatlich abschließen. So senken Sie Ihre Kosten bestimmt.
  • Haben Sie trotzdem Ihre Telefonrechnung einmal nicht bezahlt, so müssen Sie nicht sofort befürchten, dass Ihnen das Telefon abgeschaltet wird. Wer einmal seine Telefonrechnung nicht bezahlt, muss lediglich Mahngebühren und Bearbeitungsgebühren der Bank bezahlen.
  • Können Sie Ihre Telefonrechnung öfter nicht bezahlen, so könnte dies jedoch zu einem Eintrag in der Schufa führen, versuchen Sie dies unbedingt zu vermeiden und halten Sie stets Rücksprache mit Ihrem Telefonanbieter.

Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schon gesehen?