Alle Kategorien
Suche

Technics SL-Q2 - Wissenswertes zu Anschluss und Bedienung des Plattenspielers

Unter der Modellbezeichnung SL-Q2 verkaufte Technics einen Plattenspieler, der Schallplatten unterschiedlicher Größe in einer hohen Qualität abspielt. Wenn Sie ein solches Gerät noch besitzen oder gebraucht kaufen und nutzen möchten, sollten Sie beachten, dass der Anschluss nur an bestimmte Receiver möglich ist.

Der Plattenspieler bietet eine hohe Abspielqualität.
Der Plattenspieler bietet eine hohe Abspielqualität.

Der Technics SL-Q2 ist ein analoger Plattenspieler, welcher bereits vor einigen Jahrzehnten auf den Markt kam, als die Schallplatte noch Hochkonjunktur hatte. Sie können das Gerät sofort verwenden, wenn es nicht unbedingt in einem staubigen Keller gelagert wurde. Die Abspielqualität wird vor allem den Einsteiger absolut überzeugen. Wenn Sie nicht zufrieden sind, können Sie die Nadel austauschen. Das entsprechende Zubehör wird immer noch angeboten.

Der Technics SL-Q2 hat keinen eigenen Verstärker

  • Da der Plattenspieler keinen eigenen Verstärker besitzt, brauchen Sie einen Receiver mit einer Phono-Schnittstelle. Die modernen Receiver besitzen diese Schnittstelle nicht mehr, da neuere Plattenspieler mit einem Audiokabel verbunden werden. Dies ist bei dem Gerät von Technics jedoch nicht möglich.
  • Sie sollten einen Receiver gleich zukaufen, wenn Sie den Plattenspieler nutzen möchten und kein Gerät mit Phono-Schnittstelle mehr zu Hause haben. Es muss kein Gerät von Technics sein. Da der Plattenspieler ohnehin nur manuell bedient werden kann, entfällt der Vorteil der gemeinsamen Fernbedienung für alle angeschlossenen Geräte ohnehin.
  • Stellen Sie den Plattenspieler an einem Ort auf, wo er sicher und eben steht, und verbinden Sie diesen mit dem Stromnetz. Ziehen Sie ein Kabel zum Verstärker, legen Sie eine Platte auf und starten Sie den Abspielvorgang. Diese Schritte sind sehr einfach und schnell erledigt.

Stellen Sie den Abnehmer richtig ein

Um Ihre wertvollen Schallplatten gut zu erhalten, sollte der Arm, auch Abnehmer genannt, richtig eingestellt sein. Vor allem darf er sich nicht zu schnell senken, dann würde er auf die Schallplatte knallen und könnte Kratzer hinterlassen.

  1. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, wenn Sie die Auflagekraft einstellen möchten. 
  2. Stellen Sie Antiskating auf den Wert 0.
  3. Danach bewegen Sie den Arm manuell aus der Ablage hinaus und ziehen diesen über den Plattenteller. 
  4. Verdrehen Sie nun das Gewicht am hinteren Ende des Arms so, dass dieser den Plattenteller nicht mehr berührt.
  5. Stellen Sie die vordere Scheibe des Gewichts auf 0.
  6. Drehen Sie das Gewicht nochmals, und zwar solange, dass an der Scheibe die Auflagekraft richtig angezeigt wird. 
  7. Stellen Sie den Antiskating-Wert nun richtig ein.

Mit dem Technics SL-Q2 können Sie 33er- und 45er-Schallplatten abspielen. Für die kleinen Platten benötigen Sie einen Adapter. Diese wird auch als Puck bezeichnet. Liegt dem Plattenspieler nicht bei, können Sie ihn bei verschiedenen Online-Händlern nachkaufen. Im Gegensatz zu der Nadel muss es sich nicht zwingend um Originalzubehör handeln. Sie können auch den Puck eines anderen Plattenspielers verwenden.

Teilen: