Alle Kategorien
Suche

Taufe - wen Sie einladen sollten

Eine Taufe stellt häufig etwas ganz Besonderes dar und wird meist im Säuglingsalter vollzogen. Wenn Sie die Taufe anschließend noch mit einer kleinen Feier zelebrieren möchten, sollten Sie sich überlegen, wen Sie einladen möchten.

Erstellen Sie eine Gästeliste zur Taufe.
Erstellen Sie eine Gästeliste zur Taufe.

Was Sie benötigen:

  • Gästeliste
  • Einladungskarten

Wen einladen anlässlich einer Taufe?

  • Für den Fall, dass Sie sich entschlossen haben, beispielsweise Ihre Kinder taufen zu lassen, sollten Sie sich früh genug darüber Gedanken machen, wen Sie einladen möchten.
  • Sicherlich ist es Ihnen überlassen, wie viele Gäste Sie einladen möchten und natürlich auch, wen. Am besten fertigen Sie sich diesbezüglich eine Liste an, um niemanden zu vergessen.
  • Es gibt sowohl Taufen, die im engsten Familienkreise stattfinden, aber ebenso Taufen, die mit sämtlichen Verwandten und Freunden gefeiert werden. Dies hängt auch oftmals davon ab, wo die Taufe nach der Zeremonie gefeiert wird. Wenn die Taufe beispielsweise bei Kaffee und Kuchen zu Hause stattfindet, sollten Sie sich natürlich über den vorhandenen Platz Gedanken machen. Diese Frage stellt sich wiederum nicht, wenn Sie die Taufe beispielsweise in einem Restaurant ausklingen lassen möchten.
  • In jedem Fall sollten natürlich die Urgroßeltern und Großeltern zur Taufe eingeladen werden. Für diese Personen stellt eine Taufe oft etwas ganz Besonderes dar, da der Glaube in deren Kindheit meist einen noch höheren Stellenwert gehabt hat, als es heute der Fall ist.
  • Am Tag der Taufe dürfen selbstverständlich auch die Paten nicht fehlen. Diese sollten ebenfalls schon früh genug ausgewählt und gefragt werden, ob Sie diesen Part übernehmen möchten.
  • Auch wenn die Eltern eventuell geschieden oder getrennt leben, sollten an der Taufe des Kindes oder der Kinder beide Elternteile vertreten sein.
  • Ob Sie nun noch Tanten, Onkel, Cousinen, Cousins, Freunde etc. einladen, liegt ganz in Ihrem Ermessen.
  • Benachrichtigen Sie die Gäste früh genug, damit all diese kommen können. Am besten, Sie versenden eine schriftliche Einladungskarte.
Teilen: