Alle ThemenSuche
powered by

Tattoo: Schmerzhafte Stellen - Hinweise

Wer sich ein Tattoo wünscht, hat manchmal Bedenken, dass er die Schmerzen beim Stechen nicht aushalten könnte. Diese hängen unter anderem von der Körperstelle ab, die gewählt wird. Welche sind also die mehr und die weniger schmerzhaften Stellen?

Weiterlesen

Am Oberarm tut's meist weniger weh.
Am Oberarm tut's meist weniger weh.

Besonders schmerzhafte Körperteile für Tätowierungen 

Eins vorab - jeder Mensch empfindet Schmerz anders. Das gilt nicht nur für die allgemeine Schmerzempfindlichkeit, sondern auch dafür, welche Stellen am empfindlichsten sind. Trotzdem gibt es Orte, die sensibler sind als andere.

  • Wo sich viele sensible Nervenendungen befinden, werden auch schmerzhafte Empfindungen oft intensiver wahrgenommen. Wer sich etwa in der Intimregion tätowieren lassen will, hat Glück, wenn er eine höhere Toleranz Schmerzen gegenüber besitzt. 
  • Auch Orte, bei denen die Haut nicht besonders gut unterpolstert ist, gelten als unangenehmere Orte für Tattoos. Dazu gehören beispielsweise die Knöchel, die Fußrücken und die Ellenbogen. 
  • Aber ebenso können Stellen, bei denen Sie erst einmal nicht damit rechnen, überraschend heftig schmerzen, etwa, wenn der Tätowierer genau über dem Schlüsselbein ankommt. 

An diesen Körperstellen tun Tattoos weniger weh 

Wer sich zum ersten Mal tätowieren lässt, wählt bei Bedenken meist Körperteile aus, von denen es heißt, dass das Stechen nicht so unangenehm sei. So kann man erst einmal sehen, was ganz allgemein auf einen zukommt. 

  • Ein Klassiker für das erste Tattoo ist beispielsweise der Oberarm. Er gilt als eine der am wenigsten schmerzhaften Stellen. 
  • Für die Oberschenkel gilt das Gleiche - besonders, wenn sie gut gepolstert sind. 
  • Auch auf der Schulter und dem Schulterblatt ist das Tätowieren für die meisten Menschen recht gut auszuhalten. 
  • Der Rücken und sogar der Nacken gelten ebenfalls als eher schmerzarme Regionen. Aber das kann ganz anders aussehen, wenn Sie der Wirbelsäule zu nahe kommen. 

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich

Die Wirbelsäule des Menschen hat als sogenanntes Achsorgan eine wichtige Funktion bei der Stabilisierung der aufrechten Haltung. Darüber hinaus muss sie aber auch die nötigen …

Ähnliche Artikel

Schwimmen Sie keinesfalls mit frischem Tattoo.
Ute R. Albrecht
Beauty

Mit Tattoo schwimmen - darauf ist zu achten

Wenn Sie stolz auf Ihr neues Tattoo sind, so möchten Sie es natürlich auch gerne zeigen. Bei einem Schwimmbadbesuch werden die meisten Tattoos auch für andere sichtbar. Doch …

Drachen - effektvolle Motive für Tattoos
Sarah Müller
Beauty

3 japanische Tattoos

Japan ist ein Land, in das viele Menschen gern reisen - vor allem wegen seinem Mix aus Tradition und Moderne und weil es nicht so einschüchternd groß ist wie China. Fans der …

Schmetterlinge - fröhlich und farbenfroh
Sarah Müller
Beauty

5 Tattoo-Motive mit Schmetterling und Blume

Fantasievolle und romantische Tattoos sind vor allem bei Frauen stets beliebt. Verspielte Motive wie Schmetterlinge und Blumen stehen hoch im Kurs, wenn es um auffällige und …

Platzieren Sie Ihr Tattoo richtig!
Sabrina Werner
Beauty

Tattoo - Stellen als Mann geeignet auswählen

Ein Tattoo behält man sein Leben lang. Daher sollte man sich gut überlegen, was man sich wohin stechen lässt. Welche Stellen sich bei einem Mann für ein Tattoo eignen, erfahren Sie hier.

Umstritten: Tattoos am Hals fallen auf.
Sarah Müller
Freizeit

Tattoo am Hals - so wird es elegant

Sie möchten sich ein Tattoo gut sichtbar am Hals stechen lassen? Dann sollten Sie ein paar Dinge beachten, damit die Tätowierung nicht zu klobig rüberkommt.

Schon gesehen?

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Abführmittel führen bei längerer Anwendung zu Verstopfung statt sie zu beseitigen.
Maria Ponkhoff
Gesundheit

Abführmittel bei Verstopfung - Gefahren

Bei Verstopfung greifen viele zu Abführmitteln. Abführmittel sind jedoch mit Nebenwirkungen wie Elektrolytverlusten und auf Dauer Darmträgheit verbunden.

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Eine Narbe entsteht durch Verschluss einer Wunde
Svenja Fröhlich
Gesundheit

Was hilft gegen eine Narbe - 3 Tipps

Eine Narbe ist immer ein Schönheitsmakel und kann zusätzlich auch noch Beschwerden hervorrufen. Doch wenn eine Narbe ersteinmal entstanden ist, ist es schwierig diese zu …