Alle Kategorien
Suche

Sunshine Kids - das sollten Sie für ein Casting beachten

Kinder träumen davon, Eltern werden mit Stolz erfüllt - Castings für Kinder sind sehr gefragt. Worauf muss man achten? Hier finden Sie Hinweise und Ratschläge für ein Casting mit Kindern bei der Agentur Sunshine Kids (Fame Factory).

Kinder vor der Kamera - was Sie bei einem Casting von Sunshine Kids bedenken sollten.
Kinder vor der Kamera - was Sie bei einem Casting von Sunshine Kids bedenken sollten.

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Informationen über die Agentur und den Ablauf eines Castings

Der Traum vieler Eltern ist, dass das eigene Kind berühmt wird und vor der Kamera steht. Doch bevor man den ersten Schritt zur Agentur wagt, sollte man sich Gedanken machen. Hier finden Sie Dinge, die Sie bei einem Casting mit Kindern bei der Agentur Sunshine Kids beachten sollten:

Sunshine Kids (Fame Factory) - was Sie im Vorfeld beachten sollten

  • Ist es wirklich der Wunsch Ihres Kindes, an einem Casting bei Sunshine Kids teilzunehmen? Kinder wollen in der Regel das, was die Eltern wollen. Welche genauen Vorstellungen haben Sie für Ihr Kind? Wenn man sich bei einer Agentur meldet, wird das Kind zunächst fotografiert. Im Idealfall wird man sich intensiv mit dem Kind auseinandersetzen, um zu erfahren, ob das Kind talentiert ist. Doch was ist passiert, wenn es zu einer erfolgreichen Vermittlung kommt? Das Kind wird ein Stück weit gezwungen, Dinge zu machen, die andere von Ihm verlangen. Posen, Umziehen, Make-up auflegen lassen. Ist es Ihr eigener Traum, oder wird der Wunsch vom Kind geäußert? Wie viel Zeit wird Ihr Kind mit dem neuen "Hobby" verbringen?
  • Ist Sunshine Kids eine seriöse Agentur? Bei einigen Agenturen ist es die gängige Praxis, Geld für ein Casting zu bezahlen. Für ein Casting sollte keiner Geld bezahlen - dies ist ein Zeichen fehlender Seriosität. Die Agenturen finanzieren sich über Auftragsprovisionen bei erfolgreicher Vermittlung.
  • Bei der Agentur Sunshine Kids ist das Casting kostenlos. Bei einer Aufnahme in die Datei wird ein Jahresbeitrag erhoben. Der Jahresbeitrag für die Aufnahme in die Datei beträgt für 16 Monate 59 €. Das Folgejahr kostet 29 €. Bei einem Casting muss die Gebühr vorher bar hinterlegt werden. Wenn man nicht in die Datei aufgenommen wird, gibt es das Geld noch am gleichen Tag zurück. Achten Sie darauf! Die Fotos auf CD müssen bezahlt werden. Hier kostet eine CD mit den Casting Fotos 26 €.  Bei Aufnahme in die Datei kostet die CD noch 15€. Hier sollte man Bedenken, ob sich der finanzielle Aufwand lohnt.
  • Informieren Sie sich vorher genau über die Preise. Für schöne Fotos kann der Gang zum Fotografen eventuell billiger sein. Eine Aufnahme in die Datei ist kein Garant für eine Vermittlung.
  • Informieren Sie sich zuvor über den Ablauf eines Castings. Welche Wartezeiten muss man mitbringen? Ist das Casting unentgeltlich? Wie läuft das Casting ab? Wer bereits vorher weiß, was ihn erwarten wird, kann in der Situation auch, falls nötig und angebracht, fordernd auftreten. Lesen Sie sich aufmerksam den Leitfaden auf der Homepage der Agentur durch. Vorher sollten Sie sich darüber klar werden, ob Sie unter den Bedingungen ein Casting mit Ihrem Kind durchführen wollen.
  • Bei Nachfrage über den Ablauf eines Castings sollte die Agentur Ihnen Informationen geben. Bleiben Sie hartnäckig und fragen Sie, was Sie wissen wollen. Falls die Informationen dennoch ausbleiben, sollten Sie sich an die Verbraucherzentrale in Ihrer Stadt wenden.
  • Wenn Sie sich zu der Teilnahme an einem Casting bei Sunshine Kids entschließen: Achten Sie darauf, wie man mit Ihrem Kind umgeht. Macht es Ihrem Kind Spaß? Denken Sie, dass Ihr Kind hier richtig aufgehoben ist?

Interesse der Agentur - das sollten Sie bedenken

  • Bedenken Sie, dass bei der Aufnahme in die Kartei bei Sunshine Kids, wie bereits oben erwähnt, Gebühren anfallen.
  • Sie sollten sich nur eine Agentur aussuchen. Bei der Registrierung in unterschiedlichen Karteien kann es sonst zu Doppelbuchungen und organisatorischen Unannehmlichkeiten kommen. Daher ist von einer Registrierung in unterschiedlichen Agenturen abzuraten.
  • Einnahmen sind steuerpflichtig. Die Lohnsteuerkarte und alle sozialversicherungspflichtigen Angaben müssen der Agentur Sunshine Kids bekannt sein.
  • Sie als Erziehungsberechtigter sind verpflichtet die Verträge zu kennen, die die Agentur Sunshine Kids im Namen Ihres Kindes schließt. Bei Nichterfüllung des Vertrages werden Sie rechtlich belangt. Verlangen Sie daher vorher eine Kopie des Vertrages, bevor Sie auch nur eine mündliche Zusage geben.
  • Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl. Melden Sie Ihr Kind nur an, wenn Sie davon überzeugt sind, dass es das Richtige ist. Wichtig ist es, sich zuvor gut zu informieren. Wenn die Rahmenbedingungen für Sie stimmig sind, das tun Sie es. Vergessen Sie nicht, dass Sie bei dieser Entscheidung eine große Verantwortung gegenüber Ihrem Kind tragen. Trotz einer großen Portion Stolz sollen Sie stets das Wohl Ihres Kindes im Blick haben.
    Teilen: