Alle Kategorien
Suche

Ursache für Störung beim Kabelfernsehen finden

Sie ärgern sich über eine Störung beim Kabelfernsehen? Finden Sie die Ursache und beheben Sie die Störung beim Fernsehausfall.

Eine Störung im Fernsehbild kann beim Kabelfernsehen viele Ursachen haben.
Eine Störung im Fernsehbild kann beim Kabelfernsehen viele Ursachen haben.

Ursachen für Störungen beim Kabelfernsehen

Eine Störung beim Fernsehen ist ärgerlich. Suchen Sie rechtzeitig nach der Störungsart und lösen Sie das Problem. Die Ursachen sind extern oder intern vorhanden. Prüfen Sie in den ersten Schritten, welche Art vorliegt.

  1. Nachbarn befragen. Stellen Sie eine Störung bei Ihrem Kabelfernsehen fest, sollten Sie als Erstes bei Ihren Nachbarn klingeln und fragen, ob diese auch eine Störung haben.
  2. Kabelanbieter anrufen. Rufen Sie bei Ihrem Kabelanbieter an und fragen, ob in Ihrem Empfangsgebiet eine Störung vorliegt.
  3. Fehler im Haushalt suchen. Kommt dabei heraus, dass die Ursache des Problems nicht bei Ihrem Kabelanbieter liegt, suchen Sie den Fehler in Ihrem Haushalt.
  4. Mehrere Fernsehgeräte überprüfen. Befinden sich mehrere Fernsehgeräte in Ihrem Haushalt, schauen Sie, ob bei allen diese Störung vorliegt. Wenn ja, wird das Problem wohl nicht so leicht zu beheben sein. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Fachmann.
  5. Kabel am Gerät überprüfen. Hat nur ein Gerät das Problem, so können Sie durch Überprüfen der Kabel und des Austausches der einzelnen Geräte feststellen, was genau die Störung des Kabelfernsehens verursacht.
  6. Anschluss des Kabels prüfen. Zunächst müssen Sie Ihre Kabel überprüfen. Schauen Sie, ob alle Kabel richtig angeschlossen sind, denn vielleicht hat sich ja einfach nur ein Anschluss gelockert. Sind alle Anschlüsse in Ordnung und die Kabel sind an der richtigen Stelle, sollten Sie die Kabel an sich überprüfen.
  7. Antennenkabel austauschen. Tauschen Sie einfach die Antennenkabel aus, um zu schauen, ob eines davon die Probleme hervorruft. Gerade wenn Antennenkabel alt sind oder diese einmal über Eck gelegt wurden, kann eine Störung von Ihnen ausgehen.
  8. Alle vorhandenen Kabel austauschen. Bei mehreren Antennenkabeln - wenn Sie beispielsweise einen Receiver benutzen, ist es wichtig, die Kabel nacheinander auszutauschen. So stellen Sie genau fest, welches Kabel der Störfaktor ist.
  9. An Kabeln und Anschlüssen wackeln. Auch sollten Sie bei laufendem Fernsehbild leicht an den Anschlüssen wackeln, um festzustellen, ob ein Wackelkontakt der Grund der Störung ist.

Prüfen Sie alle <a class='inlinelink' href='/elektronik-computer/kabel-10204'>Kabel</a> und tauschen Sie diese bei Bedarf aus.
Prüfen Sie alle Kabel und tauschen Sie diese bei Bedarf aus. © Julia Turre

Falls Sie immernoch eine Störung an Ihrem Fernseher haben, überprüfen Sie die Funktionalität Ihres Gerätes.

  1. Testfernsehen und Receiver ausleihen. Sind alle Kabel in Ordnung, sollten Sie sich ein zweites Fernsehgerät und gegebenenfalls einen zweiten Receiver ausleihen.
  2. Testgeräte anschließen. Nun schließen Sie Ihren Fernseher und das Testgerät an.
  3. Eigene Kabel verwenden. Wichtig ist es, dass Sie Ihre Kabel und Ihren Receiver benutzen. Ist die Störung nun weg, wissen Sie, dass das Problem an Ihrem Fernsehgerät liegt.
  4. An Reparatur oder Neukauf denken. Jetzt sollten Sie abwägen, ob sich eine Reparatur lohnt oder ob das Gerät ausgetauscht werden soll.
  5. Receiver als Störquelle. Ist auch beim Testgerät eine Störung, schließen Sie wieder Ihren Fernseher an und tauschen den Receiver durch den Testreceiver aus.
  6. Reparatur oder Neukauf eines Receivers. Sollte die Störung nun verschwunden sein, liegt das Problem an Ihrem Receiver.

Bleiben die Probleme auch nach allen oben genannten Schritten, sollten Sie einen Fachmann einschalten, denn wenn die Störung an den Leitungen oder den Verteilern liegt, kann man als Laie nicht viel tun.

Ursachen  Lösungen
Störungen beim Kabelanbieter

bei Nachbarn informieren

Technischen Support kontaktieren

warten bis Anbieter die Störungen behebt

wetterbedingter Fernsehausfall

bei Nachbarn informieren

warten bis Unwetter vorbei ist

Interne Störungen im Haushalt

alle Geräte und Kabel überprüfen (sind mehrere Geräte von der Störung betroffen?)

Fernsehen und Receiver neu starten (Netzstecker ziehen)

Testgeräte besorgen und mit eigenen Kabel prüfen

an Neukauf oder Reparieren denken

Leitungen oder Verteiler defekt

einen Techniker/ Elektriker einschalten

warten, bis der Experte Ihre Leitungen und Verteiler repariert

vorläufiges Fernsehen via Internet

Fernsehen via Internet - eine Alternative

Die Störungen im Fernseher dauern an? Nutzen Sie als Alternative das Fernsehen via Internet. Besuchen Sie Seiten wie MagineTV oder Zattoo. Achten Sie auf gebührenfreie und kostenpflichtige Angebote. Weiter sehen Sie Filme, Reportagen oder Nachrichten über die Mediatheken auf den jeweiligen Webseiten der Sender. Watchever oder Maxdome überzeugen mit einem großen Sortiment an ausgesuchten Spielfilmen und Serien. Lassen Sie sich nicht durch einen Fernsehausfall aus der Ruhe bringen.

Fernsehen via Internet mit dem Anbieter Zattoo.
Fernsehen via Internet mit dem Anbieter Zattoo. © Julia Turre

Teilen: