Alle Kategorien
Suche

Steinteppich in der Dusche verlegen - eine Anleitung

Gerade für Bäder stellt sich oft die Frage, welcher Bodenbelag denn hier am sinnvollsten wäre. Da wäre es doch einmal eine Überlegung wert, einen Steinteppich in der Dusche zu verlegen.

Ein Steinteppich in der Dusche kann reizvoll sein.
Ein Steinteppich in der Dusche kann reizvoll sein.

Was Sie benötigen:

  • Grundierung
  • Steinmischung
  • Quirl
  • Lammfellwalze
  • Velourwalze
  • Glättkelle
  • Porenfüller
  • Versiegelung
  • Gummispachtel

Vielleicht gehören Sie ja auch zu den Menschen, die sich für ihr Badezimmer einen extravaganten Bodenbelag wünschen - weg vom herkömmlichen Fliesenbelag und hin zu einer nicht nur optisch gelungenen Variante. Wenn Sie sich für einen Steinteppich für die Dusche entscheiden, sollten Sie allerdings wissen, dass Sie hier den gesamten Boden mit diesem belegen sollten, um einen kompletten Nässeschutz zu erhalten. Außerdem sollte es sich um eine begehbare, also bodengleiche Dusche handeln.

Steinteppich in der Dusche - die Vorbereitungen

  • Sie müssen vor Beginn der Arbeiten dafür sorgen, dass der Untergrund sauber, eben und staubfrei ist. Wenn notwendig, müssen Sie diesen mit einer Bodenausgleichsmasse versehen. 
  • Dann kommt eine der wichtigsten Arbeiten, und zwar der Auftrag einer Feuchtigkeits-Sperrschicht-Grundierung. Diese gewährleistet, dass keine Nässe in den Untergrund eindringen kann. Der Auftrag erfolgt mittels einer Lammfellwalze. 

Den Steinteppich verlegen - die Arbeitsschritte

  1. Zuerst müssen Sie das Bindemittel sehr gut anrühren. In einen zweiten Behälter geben Sie dann die Steine. Bevorzugen Sie hier ein feines Rundkorn, da dieses eine besondere Klebewirkung aufweist.
  2. Gießen Sie dann das Bindemittel zu den Steinen und rühren Sie das Ganze äußerst sorgfältig an. Sie sollten hier genau nach Vorgabe arbeiten.
  3. Geben Sie dann die Mischung auf den Boden und verteilen Sie diese sorgfältig mit einer Glättkelle.
  4. Um spätere Ablagerungen in den Poren des Steinteppichs zu vermeiden, tragen Sie nach der Trocknung einen Porenfüller mittels einer Gummispachtel auf.
  5. Wenn dieser getrocknet ist, wird noch eine Versiegelung mittels einer Velourwalze dünn aufgewalzt und fertig ist Ihre mit einem Steinteppich versehene Dusche.
Teilen: