Alle Kategorien
Suche

Starkstromanschluss - das sollten Sie beachten

Der Starkstromanschluss arbeitet mit höheren Leistungen als eine gewöhnliche Steckdose. Dieser sollte nur von Fachleuten vorgenommen werden.

Elektroinstallationen vom Fachmann durchführen lassen.
Elektroinstallationen vom Fachmann durchführen lassen.

Der Starkstromanschluss für Haushaltsgeräte

Die meisten Geräte im Haushalt werden über eine normale Steckdose angeschlossen.

  • Bei einigen Geräten im Haushalt ist es jedoch erforderlich, diese an einem Starkstromanschluss anzuschließen. Dazu gehören beispielsweise Herde und Öfen. Hier reicht es nicht aus, einfach einen Stecker in die Steckdose zu stecken, sondern es muss ein Festanschluss vorgenommen werden. Dies kommt daher, dass der Herd oder der Ofen wesentlich mehr Strom benötigt als eine normale 230-Volt-Steckdose hergeben kann.
  • Angeschlossen werden die Geräte bei einem Starkstromanschluss über drei verschiedene Phasen, welche jeweils die Netzspannung von 230 Volt liefern. Hier erfolgt der Anschluss vom Herd auch nicht über eine Steckverbindung, sondern über entsprechende Anschlussklemmen, welche fest miteinander verbunden werden.

Das sollten Sie beachten

Von einem Anschließen von Haushaltsgeräten an einem Starkstromanschluss wird grundsätzlich abgeraten. Dies hat verschiedene Gründe.

  • Der Hauptgrund besteht natürlich in der Sicherheit während des Anschließens und beim späteren Betrieb der Geräte.
  • Zum Anschließen der Geräte müssen Sie drei verschiedene Sicherungen abstellen, um die drei einzelnen Phasen des Stromanschlusses zu unterbrechen.
  • Besonders beim Anschluss von Herden sollten Sie beachten, dass im Falle eines Defektes oder sogar Brandes die Hausratversicherung Schwierigkeiten machen kann, wenn der Anschluss nicht durch einen Fachmann erfolgt ist. Davon abgesehen ist die Gefahr für Sie bei einem Starkstromanschluss wesentlich höher, sodass diesen nur ausgebildete Fachkräfte vornehmen sollten.
  • Der Starkstromanschluss liefert höhere Stromstärken, da dieser in der Regel höher belastet wird. Wenn ein solcher im Haushalt vorgenommen werden muss, rufen Sie auf jeden Fall einen Elektriker, der den Anschluss Ihrer Geräte vornimmt.
Teilen: