Alle Kategorien
Suche

Sprühfarbe für Textilien - Vor- und Nachteile

Sprühfarbe für Textilien eignet sich hervorragend dazu bunte Zeichen und Muster sowie Schriftzüge und einfache Bilder auf die verschiedensten Stoffe zu übertragen. So können Sie nicht nur Ihre Kleidung, sondern auch andere Textilien wie Vorhänge und Sofa- und Kissenbezüge mit der Sprühfarbe verzieren. Bevor Sie gleich mit dem Sprühen loslegen, sollten Sie sich allerdings auch die Nachteile dieser Färbemethode vor Augen führen.

Sprühfarbe für Textilien in verschiedenen Farbtönen.
Sprühfarbe für Textilien in verschiedenen Farbtönen.

Drei grundlegende Vorteile von Sprühfarbe

Die Vorteile von Sprühfarbe für Textilien sind eigentlich offensichtlich. Dennoch ist es sinnvoll, sich diese noch einmal gesammelt und wohlgeordnet anzuschauen, um die Nachteile besser abwägen zu können. 

  • Sprühfarbe für Textilien ist äußerst praktisch und unkompliziert in der Anwendung. Einfach aufsprühen, kurz trocknen lassen, fertig.
  • Anders als mit normaler Textilfarbe, mit der nur das vollständige Färben oder das Batiken von Textilien möglich ist, können Sie mit Sprühfarbe auch nur einzelne Bereiche davon einfärben.
  • Besonders vorteilhaft ist dabei die Verwendung einer geeigneten Schablone, die es Ihnen erlaubt, auch detaillierte Muster, Schriftzüge und andere Dekorationen klar und mit scharfen Kanten auf die Textilien zu sprühen. 

Nachteile des Färbens von Textilien mit Sprühdosen

Neben den genannten Vorteilen, hat das Einfärben von Textilien mit Sprühfarbe aber auch deutliche Nachteile, die einem vielleicht erst auf den zweiten Blick klar werden.

  • Zunächst ist die Verwendung der Sprühdosen, mit denen die Farbe auf die Textilien gesprüht wird, in der Regel äußerst umweltschädigend.
  • Dieser Faktor wird dadurch erschwert, dass sich die Sprühfarbe häufig nur ein einziges Mal verwenden lässt, da das Ventil dabei verklebt. Das ist besonders ärgerlich, wenn Sie nur wenig Farbe benötigt haben. 
  • Ein weiterer Nachteil ist, dass Sprühfarbe für Textilien nicht wie andere Textilfarbe fixiert wird. Dadurch führt das Waschen der gefärbten Textlilien dazu, dass sich die Farbe mit der Zeit wieder löst.
  • Sprühfarbe kann generell zwar sowohl auf hellen als auch auf dunkleren Textilien verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass die Deckkraft auf dunklen Stoffen wesentlich geringer ist.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich Sprühfarbe eigentlich nur dann zum Färben von Textilien eignet, wenn diese eher hell sind und nicht zu häufig gewaschen werden müssen. Achten Sie in jedem Fall darauf, die Sprühdose nach der Verwendung kurz umzudrehen und die restliche Farbe aus dem Ventil zu sprühen, damit es nicht verklebt.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.