Alle Kategorien
Suche

Sophistizierte - Wortbedeutung

„Das ist eine sophistizierte Aussage.“ Aha, denken Sie wahrscheinlich – und greifen nach dem Wörterbuch. Doch selbst das hat von „sophistiziert“ noch nie etwas gehört. Was bedeutet dieses Wort also?

Sophistiziert – ein Fall fürs Wörterbuch?
Sophistiziert – ein Fall fürs Wörterbuch?

„Sophistizierte“ ist eine Lehnübersetzung

  • Wenn Sie öfter Englisch lesen oder sprechen, kennen Sie sicher das Wort „sophisticated“. Es wird sehr häufig genutzt und hat viele verschiedene Bedeutungen. Sie können es mit „weltgewandt“, „kultiviert“ oder „weit entwickelt“ übersetzen. Gar nicht so einfach, sich bei diesen Möglichkeiten für ein Wort zu entscheiden. Das müssen Sie aber auch nicht. Benutzen Sie einfach das Wort „sophistiziert“. So kann Ihr Zuhörer selbst überlegen, ob Sie „gebildet“ oder „anspruchsvoll“ meinen – oder vielleicht ein bisschen von allem. Im wahrsten Sinne des Wortes eine sophistizierte Bezeichnung!
  • Wie ist aus dem englischen Wort „sophisticated“ nun das deutsche Wort „sophistiziert“ geworden? Hier spricht man von einer Lehnübersetzung. Lehnübersetzung bedeutet, dass ein Wort aus einer anderen Sprache Stück für Stück übersetzt wird. Ein gutes Beispiel ist das Wort „Flutlicht“. Dabei handelt es sich um eine Übersetzung des englischen Wortes „floodlight“: flood = Flut, light = Licht.
  • Bei „sophisticated“ und „sophistiziert“ ist diese Übersetzung nicht auf den ersten Blick ersichtlich, funktioniert aber genauso. Der erste Teil wurde fast unverändert übernommen – die Wörter „sophistisch“ oder „Sophismus“ gibt es schließlich auch im Deutschen. Anschließend folgt noch eine entsprechende Endung, die Sie ebenfalls von anderen Wörtern kennen: identifiziert, klassifiziert, spezifiziert etc.
  • Sie sehen: Eine kleine Übersetzung macht aus einem englischen Wort einen deutschen Ausdruck. Genau wie beim "Flutlicht" klingt hier nichts mehr nach englischer Sprache – dank der typisch deutschen Endung. Außerdem klingt es viel eindrucksvoller. Sagen Sie einfach "eine sophistizierte Strategie" statt "eine raffinierte Strategie", wenn Sie das nächste Mal ein bisschen Eindruck schinden wollen.

Die Wurzel ist die Weisheit

  • Bei „sophistiziert“ handelt es sich zwar um eine Übersetzung aus dem Englischen, der Ursprung dieses Wortes reicht aber noch viel weiter zurück. Es stammt vom griechischen Wort „sophia“, was im Deutschen „Weisheit“ bedeutet.
  • Dieses Wort begegnet Ihnen häufig in der deutschen Sprache. Vielleicht kennen Sie eine Sophia, Sofia, Sophie oder Sofie? Die männliche Form, Sophus, ist in Deutschland kaum gebräuchlich.
  • Die Weisheit steckt auch noch in vielen anderen Ausdrücken. So bezeichnet das Wort „Philosoph“ nichts anderes als einen „Freund der Weisheit“.
Teilen: