Alle Kategorien
Suche

Sockelleiste mit Kabelführung einbauen - so wird's gemacht

Beim Einrichten einer neuen Wohnung gibt es viel zu tun. Eine sehr zeitaufwendige Arbeit stellt dabei das Anbringen der Sockelleisten dar. Wenn Sie das Praktische mit dem Nützlichen verbinden möchten, sollten Sie Sockelleisten mit Kabelführung verbauen.

Verlegen Sie Sockelleisten mit Kabelführungen.
Verlegen Sie Sockelleisten mit Kabelführungen. © Gerda Bruske / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 x Maßband
  • 1 x Spachtelmasse
  • 1 x Schleifpapier
  • 1 x Schwingschleifer
  • 1 x Spachtel
  • 1 x Bohrmaschine
  • 1 x Stahlbohrer
  • 1 x Stahlsenker
  • 1 x Stift
  • 1 x Schlagbohrmaschine
  • 1 x Betonbohrer
  • 1 x Schrauben
  • 1 x Schraubendreher
  • 1 x Sockelleisten mit Kabelführungen

Sie verbauen Sockelleisten mit Kabelführungen

Die folgende Bauanleitung wurde geschrieben um, Leuten behilflich zu sein die Sockelleisten aus Aluminium mit integrierten Kabelführungen in Ihren Zimmern verlegen möchten.

  1. Zuerst sollten Sie Ihre Zimmer genau ausmessen, um zu wissen, wie viel Meter Sockelleisten mit Kabelführungen Sie im Baumarkt Ihres Vertrauens kaufen müssen.
  2. Dann sollten Sie sich Gedanken machen, wie viel Kabel Sie in den Sockelleisten verlaufen lassen möchten. Die Anzahl der Kabel sollte auch gleichzeitig die Anzahl der Kabelführungen in Ihren Sockelleisten sein.
  3. Dann säubern Sie die Sockel Ihrer Wände und sehen nach ob irgendwelche Löcher oder sonstige Schäden vorhanden sind.
  4. Sollten Löcher in den Sockeln Ihrer Wände vorhanden sein, sollten Sie mit Spachtelmasse selbige ausbessern und anschließend beischleifen.
  5. Nachdem alle Ausbesserungen erledigt sind, sollten Sie die Wandhalterungen der Sockelleisten mit Kabelführung verbohren. Das soll heißen, Sie bohren im Abstand von ca 30 cm Löcher in die Leisten.
  6. Anschließend senken Sie die Löcher und übertragen die Lochabstände an die Sockel, wo anschließend die Sockelleisten herlaufen sollen.

Die Wandabdeckungen werden befestigt

  1. Nachdem Sie die Löcher für die Sockelleisten mit Kabelführungen angebracht haben verbohren Sie selbige mit einem Steinbohrer.
  2. Dann stecken Sie Dübel in die Löcher. Nachdem Sie nun alles vorbereitet haben, legen Sie die erste Sockelleiste an.
  3. Wenn die Sockelleiste passt, sollten Sie beide Enden noch auf 45 Grad Gehrung sägen und anschließend an der Wand verschrauben.
  4. Wie mit der ersten Sockelleiste mit Kabelführung machen Sie es mit den Sockelleisten für alle Wände. Wenn dann alles an der Wand verschraubt ist, sollten Sie die Kabel in den Sockelleitungen verlegen. Achten Sie darauf, dass Sie die Kabel nicht zu stark knicken.
  5. Nachdem auch die Kabel in Ihren Kabelführungen untergebracht sind, müssen Sie nur noch die Abdeckungen an den Sockelleisten mit den integrierten Verschlüssen befestigen und Ihre Sockelleisten mit Kabelführungen sind fertig verlegt.

Tragen Sie beim Bohren eine Schutzbrille.

Teilen: