Alle Kategorien
Suche

Sims 3: Ein Sim bewegt sich nicht mehr - hilfreiche Tipps

Im beliebten Computerspiel Sims 3 können Sie mehrere Sims (virtuelle Menschen) erschaffen, ihnen Häuser einrichten und vieles wie im richtigen Leben tun. Sims 3 ist eine sehr umfangreiche Lebenssimulation und bietet Ihnen zahlreiche Spielmöglichkeiten. Manchmal kann es passieren, dass sich einer Ihrer Sims nicht mehr bewegt und somit hängenbleibt und er nicht mehr mit Gegenständen und Personen interagieren kann.

Ihr Sim kann sich wieder bewegen.
Ihr Sim kann sich wieder bewegen. © Petra Bork / Pixelio

In Sims 3 können Ihre Sims vieles tun

  • Sims 3 ist eine sehr umfangreiche Lebenssimulation vom Hersteller Electronic Arts. In diesem Spiel können Sie einen oder mehrere Sims erschaffen und mit ihnen ein richtiges virtuelles Leben führen.
  • Die verschiedenen Sims haben Familien, Freunde und Nachbarn, mit denen sie auf unterschiedliche Weise interagieren können. Ganz wie im richtigen Leben können Sie mit Ihren Sims in Sims 3 einer Arbeit nachgehen, verschiedene Hobbys haben und Partys oder Feste feiern.
  • Jeder Sim bewegt sich entweder von alleine oder Sie können ihm direkt verschiedene Anweisungen geben. Das Spiel ist relativ komplex und stellt Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.
  • Jedoch gibt es auch kleinere oder größere Probleme bei Sims 3, die direkt beim Spielen auftreten können. Manchmal kann es sogar so weit kommen, dass sich ein Sim nicht mehr von alleine bewegt und auch auf Ihre Befehle nicht mehr reagiert.
  • Die Bewegung der einzelnen Sims läuft normalerweise ohne größere Probleme ab, jeder Sim bewegt sich entweder von alleine und geht seinem normalen Tagesablauf nach oder Sie können auch mit der Maus verschiedene Anweisungen geben, die er sofort durchführen wird.
  • Bewegt sich einer Ihrer Sims überhaupt nicht mehr über einen längeren Zeitraum und reagiert er auch auf Ihre Anweisungen nicht, so handelt es sich um ein relativ verbreitetes Problem von Sims 3.

Wenn sich einer Ihrer Sims nicht mehr bewegt

  1. Als Erstes sollten Sie versuchen, dem Sim, der sich nicht mehr bewegt, verschiedene Anweisungen zu geben. Oft reicht ein direkter Befehl schon aus, damit dieser dem aus seiner Lethargie erwacht.
  2. Reagiert der Sim auf keine Ihrer Anweisungen, so sollten Sie Ihren Spielstand speichern und Sims 3 neu starten. Hilft auch diese Methode nicht und bewegt sich der Sim auch nach einem Neustart nicht mehr, so können Sie das Problem über einen Spielbefehl lösen.
  3. Geben Sie den Befehl "ResetSim" in Kombination mit dem Vor- und Nachnamen des betroffenen Sims ein und bestätigen Sie mit der Enter-Taste. Der Sim wird nun zurückgesetzt und sollte sich wieder in seinem eigenen Haus befinden und sich auch wieder normal bewegen können.

Teilen: