Was Sie benötigen:
  • Physiotherapie
  • Akupunktur
  • Kühlelemente
  • Kinesiotape

Eine gezerrte Schulter kann sehr unangenehm sein

  • Schulterschmerzen sind schlimm und können Ihren Alltag und Ihre Bewegungsfreiheit stark einschränken. 
  • Egal, ob Sie sich Ihre gezerrte Schulter beim Sport oder bei einem Sturz zugezogen haben, bei starken Schmerzen, die länger als drei bis vier Tage anhalten, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt zurate ziehen. Denn nur ein Arzt kann eine genaue Diagnose stellen und ausschließen, dass keine Bänder, Sehnen oder Knochen in Ihrer Schulter verletzt sind.
  • Meist entstehen Schulterzerrungen durch Stürze, bei denen die Schulter plötzlich stark gedehnt wird. Häufig bilden sich auch Blutergüsse.
  • Die Heilungsdauer bei einer gezerrten Schulter kann einige Wochen dauern. Allerdings sollten Ihre Beschwerden schon nach einigen Tagen deutlich abnehmen.

So können Sie Ihre Beschwerden in Ihrer Schulter lindern

  • Das Wichtigste, um Ihre Beschwerden zu lindern, ist die Schonung. Sie sollten Ihre betroffene Schulter, so gut es geht, schonen. Treiben Sie keinen Sport und vermeiden Sie das Tragen und Heben von schweren Lasten.
  • Lokales Kühlen hilft ebenfalls, um Ihre Beschwerden zu lindern. Zwischen Ihrem Kühlelement und der Haut sollte allerdings ein Lappen oder ein Kleidungsstück liegen, um Ihre Haut vor Schäden durch direkte Kälteeinwirkung zu schützen.
  • Gute Hilfe gegen Ihre Beschwerden kann Ihnen auch ein Physiotherapeut bieten. Mit gezielten Übungen, Kälteanwendungen oder einem Kinesiotape können Ihre Beschwerden gelindert werden.
  • Auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kann Ihnen bei einer gezerrten Schulter gut helfen. Akupunktursitzungen helfen, Ihre Schmerzen zu lindern und eine gute Beweglichkeit wieder herzustellen.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.