Was Sie benötigen:
  • offene bzw. gut belüftete Lagerungsmöglichkeit
  • Wasser
  • Essig
  • sauberes Reinigungstuch
  • Zeitungspapier
  • Waschmaschine
  • Kissenbezug
  • Duftspray
  • Socken
  • Fußdeo

Schuhe müssen nicht stinken

Auch Turnschuhe müssen gepflegt werden, selbst wenn es für Sie lästig ist, dies zu tun.

  • Da Turnschuhe in der Regel über Stunden hinweg an Ihren Füßen bleiben und auch zum Sport genutzt werden, ist es wichtig, dass Sie einen guten Platz haben, wo Sie Ihre Schuhe lagern können. Offene und gut belüftete Schuhschränke oder Regale eignen sich bestens dafür, da hier die Feuchtigkeit aus den Schuhen entweichen kann und sie somit nicht zu stinken beginnen können. Vermeiden Sie enge und verschlossene Schuhschränke. Hier besteht die Gefahr, dass die Gerüche der Schuhe sich vermischen und irgendwann alle Ihre Schuhe stinken werden.
  • Falls Sie Schweißfüße haben, sollten Sie unbedingt nach dem Tragen der Schuhe Zeitungspapier zusammenknüllen und dieses in die Schuhe stopfen. Die Feuchtigkeit Ihres Fußes wird somit gleich aufgesaugt.
  • Mit warmem Wasser und Essig können Sie etwas dafür tun, Ihre Schuhe zu reinigen. Scheuen Sie sich nicht davor, die Schuhe auch von innen zu reinigen. Gerade bei Turnschuhen ist dies einfach, da diese in den meisten Fällen aus strapazierfähigem Material bestehen.
  • Lassen Sie Ihre Schuhe nach dem Reinigen mit Wasser und Essig gut an der Luft trocknen und verstauen Sie nur völlig getrocknete Schuhe wieder im Schuhschrank.
  • Falls es Ihnen möglich ist, versuchen Sie, die Schuhe zumindest im Frühling und im Sommer draußen an einem trockenen und geschützten Ort zu lagern. Die Schuhe können dann sofort auslüften.
  • Wenn Ihre Schuhe nun wirklich sehr stinken sollten, dann bleibt nur noch die Waschmaschine. Bei 30 Grad können Sie die Turnschuhe waschen. Um Ihre Waschmaschine zu schonen, sollten Sie die Schuhe in einen Kissenbezug packen.
  • Natürlich können Sie auch ein Duftspray anwenden, damit der Geruch in den Schuhen neutralisiert wird. 

Was Sie tun können, um Geruch zu vermeiden

  • Gerade im Sommer sollten Sie es unbedingt vermeiden, Ihre Turnschuhe barfuß zu tragen. Der gesamte Schweiß Ihrer Füße läuft sonst direkt in den Schuh hinein und kann sich dort sammeln.
  • Tragen Sie dünne Socken, so kann der Fuß atmen und der Schweiß, der sich bildet, wird zumindest zum Teil von den Socken aufgefangen.
  • Vermeiden Sie es, zu enge Schuhe zu tragen. Ihr Fuß muss sich im Schuh bewegen und atmen können. 
  • Falls Sie ein Problem mit Schweißfüßen haben, können Sie ein Fußdeo nutzen. Das Deo neutralisiert Ihren Fußgeruch.