Alle Kategorien
Suche

Schreibtischaufsatz selber bauen

Wenn der Platz auf dem Schreibtisch knapp wird, muss dringend Stauraum herbei. Am einfachsten ist es, wenn Sie einen Schreibtischaufsatz aus Holz selber bauen. Mit ein paar Holzplatten verschaffen Sie sich neuen Raum auf Ihrem Schreibtisch.

Bauen Sie einen Schreibtischaufsatz.
Bauen Sie einen Schreibtischaufsatz.

Was Sie benötigen:

  • 1 x Bohrmaschine
  • 1 x Dose Holzleim
  • 20 x Holzschrauben
  • 4 x furnierte Spanplatten
  • 1 x Stichsäge
  • 1 x Holzbohrer mit 5 mm Durchmesser

Sie bereiten den Schreibtischaufsatz vor

Sie bauen einen Schreibtischaufsatz aus Holz für Ihren Schreibtisch mit den Maßen 180 cm x 80 cm.

  1. Da Ihr Schreibtischaufsatz auf einen schon fertig gebauten Schreibtisch aufgesetzt wird, müssen Sie Ihre Schreibtischplatte vorbereiten. Zeichnen Sie auf der Oberseite links und rechts einen 30 cm langen Strich, der jeweils 2 cm von der Seitenkante entfernt ist. Der Strich geht von der hinteren Seite Ihrer Schreibtischplatte aus nach vorne.
  2. Dann zeichnen Sie an der Hinterseite Ihrer Schreibtischplatte 2 cm vom Rand und über die gesamte Länge von 180 cm einen Strich. Dann setzen Sie in den 2 cm zwischen Strich und Rändern alle 20 cm eine Markierung.
  3. Diese Markierungen werden später von einem 5-mm-Holzbohrer und Ihrer Bohrmaschine in Löcher umgewandelt. Danach werden die Rückwand und die Seitenwände Ihres Schreibtischaufsatzes durch diese Löcher verschraubt.
  4. Schneiden Sie nun die Rückwand aus 2 cm dicker, furnierter Spanplatte auf das Maß 180 cm x 30 cm. An den beiden 30-cm-Seiten bohren Sie jeweils 1 cm von der Kante drei 5-mm-Löcher und noch einmal drei Löcher bei 90 cm, also in der Mitte der Rückwand. Dann schneiden Sie drei Platten auf das Maß 28 cm x 30 cm. Von diesen Platten kommen zwei an die Seiten und eine in die Mitte Ihres Schreibtischaufsatzes.
  5. Was dann noch zu schneiden bleibt, ist die Kopfplatte, die auch aus 2 cm dicker, furnierter Spanplatte geschnitten wird. Das Maß ist 180 cm x 30 cm, diese Platte wird ganz zum Schluss auf Ihren Schreibtischaufsatz gesetzt. Bohren Sie 1 cm von den Seitenkanten und bei 90 cm wieder drei 5-mm-Löcher.

Sie bauen Stauraum auf Ihren Sekretär

  1. Als Erstes nehmen Sie Ihre 180-cm-Rückwand und setzen sie vertikal auf den angezeichneten Rand. Dann nehmen Sie Holzschrauben und verschrauben die Rückwand Ihres Schreibtischaufsatzes mit der Schreibtischplatte.
  2. Ebenso gehen Sie mit den 28-cm-Seitenteilen vor. Stellen Sie die Seitenteile links und recht mit etwas Holzleim auf die angezeichneten Stellen und verschrauben Sie die Seitenteile anschließend mit Holzschrauben. Danach werden die Seitenteile auch noch mit der Rückwand verschraubt.
  3. Die Mittelplatte wird mit der 30-cm-Seite an der Rückwand verschraubt. Hierzu finden Sie in der Mitte der Rückwand die drei Löcher.
  4. Nun streichen Sie alle schmalen Stegseiten von oben mit Holzleim ein. Danach setzen Sie die Kopfplatte auf und verschrauben alles durch die vorgebohrten Löcher mit Holzschrauben. Wenn die letzte Schraube fest ist, haben Sie es geschafft - Ihr selber gebauter Schreibtischaufsatz ist fertig.

Bevor Sie die Schrauben festdrehen, streichen Sie etwas Holzleim an die Gewinde der Schrauben.

Teilen: