Alle Kategorien
Suche

Schmuck von Chanel - Informatives

Welche Frau träumt nicht von luxuriösem Schmuck, den es beispielsweise von Chanel gibt? Doch beim Kauf sollten Sie wichtige Hinweise berücksichtigen, zumal die Anzahl von Fakes (Fälschungen) recht groß ist. Besonders Online-Auktionen sind davon betrofffen. Damit Sie aber sicher sein können, ein Original zu erwerben, sollten Sie beispielsweise auf die Qualität bezüglich der Verarbeitung achten und auch andere Tipps befolgen.

Chanel-Schmuck können Sie auch in Boutiquen kaufen.
Chanel-Schmuck können Sie auch in Boutiquen kaufen.

Echt Chanel oder Fake per Auktion kaufen - Hinweise

  • Sofern Sie in Erwägung ziehen, das eine oder andere Schnäppchen bei Auktionen zu machen, dann sollten Sie hier äußerst vorsichtig sein. Denn besonders im Internet tummeln sich unglaublich viele Anbieter von Fälschungen, die Sie als Laie auf den ersten Blick nicht erkennen können. Achten Sie in der Auktionsbeschreibung dementsprechend darauf, dass der Verkäufer den Artikel als Original anpreist und am besten auch eine Rechnung für den Kauf mitliefern kann. Des Weiteren sollten Sie unbedingt auch einen intensiven Blick auf die Bewertungen werfen. Denn hier können Sie eventuell lesen, ob sich bereits andere Käufer beschwert haben, ein Fake gekauft zu haben. Fragen Sie nötigenfalls auch nach weiteren Fotos, wenn Sie sich nicht sicher sind. Sperrt sich der Verkäufer, dann wissen Sie direkt Bescheid, dass es kein Original ist.
  • Auch Schmuck von Chanel entspricht - wie auch andere Luxusmarken ebenso (Dior, Gucci, Prada et cetera) - höchsten Qualitätsansprüchen. Aus diesem Grund sind die Accessoires und Kleidungsstücke der bekannten Luxusmarke dementsprechend hochpreisig, die Preise können auch weit in die Tausende gehen, wenn es sich um alte Sammlerstücke im Bestzustand handelt. Sie können Fakes somit natürlich an der preislichen Gestaltung erkennen. Ist das Stück sehr günstig, dann könnten Sie hier Gefahr laufen, eine Fälschung zu kaufen. Auch ältere Stücke sind nicht billig zu haben, denn Sammler zahlen mitunter horrende Summen, wenn es sich um gepflegte Stücke handelt.
  • Die Verarbeitung spricht manchmal mehr als tausend Worte. Sehen die Chanel-Accessoires billig aus? Blättert eventuell das Metall ab? Sind vielleicht sogar Fehler im CC-Logo oder im Schriftzug selbst zu erkennen? Jedes Stück weist eine Prägung auf. Lässt sie sich abkratzen, spricht das für eine Fälschung, um die Sie einen Bogen machen sollten. Im Ausland finden Sie solche Produkte oftmals zu einem sehr günstigen Preis. Um sich Ärger beim Zoll zu ersparen, sollten Sie auch solche Angebote meiden, denn der Zoll behält Fälschungen direkt ein.

Originalschmuck der Luxusmarke kaufen - hier geht's

  • Suchen Sie beispielsweise eBay auf, wenn Sie sich für Schmuck der Marke interessieren. Je nach Angebot können Sie zwischen Armbändern, Colliers und Ohrringen wählen. Auch im Bereich der eBay-Kleinanzeigen sollten Sie schauen, denn oftmals finden sich dort auch tolle Angebote wieder.
  • Des Weiteren steht Ihnen auch der kleiderkreisel.de zur Verfügung. Das Besondere an dieser Plattform ist die Möglichkeit, nicht nur gebrauchte Artikel dort günstiger (gegenüber dem Neupreis) kaufen zu können, sondern Sie können sogar Artikel untereinander tauschen, wenn Ihre Ware dem Tauschpreis in etwa entspricht. Darüber hinaus finden Sie auch eine schöne Auswahl bei stylebop.com.

Ringe, Colliers, Ohrringe und Co von Chanel - Überblick

Unverkennbar ist das CC-Logo der Luxusmarke, das sich als Motiv oftmals auf den Accessoires und Kleidungsstücken wiederfindet.

  • Die Marke bietet echte Luxusträume, die wahrgeworden sind,. Denn die Luxusmarke hat selbstverständlich auch die edelsten Materialien im Sortiment. So finden Sie Uhren, Ringe, Ohrringe, Colliers und Armbänder aus Weißgold, Gelbgold oder Rotgold (18 Karat Gold) mit Diamanten, Perlen oder Onyx besetzt (beispielsweise die Camélia-Kollektion). Platin ist dagegen in der Comète-Serie zu finden. Schwarze Keramik zählt des Weiteren zu den Materialien, die Verwendung finden (Ultra-Kollektion).
  • Für den etwas kleineren Geldbeutel bietet die Luxusmarke auch Modeschmuck an, der aber auch über 1000 Euro kosten kann. Transparentes Harz wird ebenso genutzt, wie auch (emailliertes) Metall, Strass und Glasperlen, um die edelsten Stücke präsentieren zu können. Neben Halsketten gibt es auch tolle Armbänder, Ringe und Ohrringe, die Sie kaufen können.

Um einen Überblick über die aktuellen Kollektionen zu erhalten, sollten Sie direkt die Website des Luxuslabels (chanel.com) aufsuchen.

Teilen: