Alle Kategorien
Suche

Sänger - Medikamente, die bei Heiserkeit helfen

Die Stimme ist das Kapital eines jeden Sängers. Dieser sollte möglichst vermeiden, eine Erkältung zu bekommen. Wenn dieser eine Heiserkeit bekommt, muss schnell gehandelt werden, damit die Stimmbänder heilen können. Hierfür gibt es Medikamente sowie zahlreiche Hausmittel, die Ihnen helfen können.

Proben für den Auftritt
Proben für den Auftritt

Was Sie benötigen:

  • Salben
  • Bonbons
  • Honig
  • Salbei
  • Ingwer
  • Erkältung-Bad

Heiserkeit mit Hausmitteln bekämpfen

  • Sie können Ihre Heiserkeit in den Griff bekommen, indem Sie erst mal Hausmittel anwenden. Hierfür eignet es sich, Tee zu trinken. Wenn Sie mögen, können Sie ihn mit Honig süßen.
  • Besonders gut ist Salbeitee zu empfehlen, den Sie mit Honig süßen können. Honig wirkt antibakteriell. Wenn Sie mögen, können Sie auch etwas Ingwer in den Tee geben. Dieser wirkt auch antibakteriell.
  • Heiße Milch mit Honig ist auch sehr angenehm für Ihre Heiserkeit und kann diese lindern. Vor allem ist es wichtig, Ihre Stimme zu schonen, indem Sie leise sprechen und Ihre Stimme nicht überanstrengen.
  • Bekommen Sie Schmerzen zu der Heiserkeit hinzu, sollten Sie als Sänger einen Arzt aufsuchen, damit der Sie untersuchen kann. Sie werden untersucht, indem Sie in den Hals geschaut bekommen, ob dieser gerötet ist. Haben Sie zusätzlich eine Angina, werden Sie ein Antibiotikum von Ihrem Arzt verschrieben bekommen.
  • Es ist auch möglich, dass Ihre Stimmbänder Knötchen haben können, hier steht dann eine Endoskopie an, in der die Knötchen entfernt werden. Dies dauert eine Weile und Sie müssen Ihre Stimme länger schonen. Im Normalfall ist es in einigen Tagen behoben und Ihre Stimme ist voll einsatzbereit.

Medikamente bei Sängern einsetzen

  • Sie können sich aber auch rezeptfreie Medikamente in der Apotheke besorgen, die Ihnen helfen werden, Ihre Stimme zu beruhigen und zu kräftigen. Sie sollten aber nicht darauf verzichten, eine Zeit lang so wenig wie möglich zu sprechen oder zu singen, auch wenn es Ihnen als Sänger schwerfallen sollte. Wenn Sie dies nicht tun, können sich Folgeschäden entwickeln und die Stimme wird über einen längeren Zeitraum ausfallen.
  • Medikamente aus der Apotheke, welche den Wirkstoff "Isländisches Moos" sowie Vitamin C enthalten, eignen sich besonders. Unterstützend wirken auch Husten- und Erkältungssäfte, die Sie - je nach Bedarf - einbinden können. Ein anderer Wirkstoff wäre Lakritz sowie Kräuterextrakte und ätherische Öle in Kombination mit Vitamin C.
  • Sie können auch Bonbons lutschen, hier eignen sich besonders gut Bonbons mit Salbeigeschmack. Ingwer mit Honig können Sie als Bonbon sowie als Tee genießen. Erkältungssalben sowie Erkältungsbäder und bronchiale Tees helfen Ihnen, insbesondere wenn eine Erkältung vorliegt.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.