Alle Kategorien
Suche

Rundes Gesicht - Frisur- und Schminktipps

Viele Frauen sehnen sich danach, aber wer es hat, wünscht es sich oftmals fort. Ein rundes Gesicht bietet wegen seiner Gleichmäßigkeit viele Vorzüge. Das allerdings nur, wenn Sie es gekonnt inszenieren.

Volumen am Oberkopf und bronzefarbenes Rouge verlängern und modellieren runde Gesichter.
Volumen am Oberkopf und bronzefarbenes Rouge verlängern und modellieren runde Gesichter.

Was Sie benötigen:

  • Rouge
  • Wimperntusche
  • Eyeliner
  • lange Ohrringe
  • fallende Ketten
  • Lipgloss
  • kräftiger Lippenstift
  • Grundierung
  • Highlighter
  • Wattepad

Ein rundes Gesicht ist weiblich, kann aber undefiniert wirken

  • Runde Gesichter sind auf Stirn- und Wangenhöhe besonders ausgeprägt. Dadurch entsteht der Eindruck von Fülle und Breite.
  • Die Konturen runder Gesichter sind äußerst weich und sanft. Das kann eine große Stärke sein, weil es für Weiblichkeit steht. Allerdings empfinden viele Betroffene ihr Gesicht wegen dieser Eigenschaft als undefiniert. 
  • Ihr Gesicht wirkt bei einer typisch runden Form optisch annähernd so breit wie hoch. Das lässt den Kopf häufig kürzer erscheinen, als er ist. 

Aus diesen Gründen könnten Sie den Wunsch verspüren, eine optische Streckung Ihrer Züge zu erzeugen. Diese Streckung lässt sich durch gekonntes Styling erreichen - von der Frisur, über Accessoires bis hin zum Make-up.

Clever gestylte Langhaarfrisuren strecken das Gesicht

Eine runde Gesichtsform wirkt durch die richtige Inszenierung besonders weiblich. Diese rechte Inszenierung beginnt mit einer passenden Frisur, die Vorzüge betont und Schwächen kaschiert.

  • Kurze Haare lassen Ihr Gesicht noch runder erscheinen. Dasselbe gilt für Frisuren, die zu den Seiten Volumen aufweisen. Auch der Pony kann einen verbreitenden Effekt auf die Züge haben. Ein kerzengerader Pony wirkt zum Beispiel auf diese Weise. Ebenso unvorteilhaft sind voluminöse Locken, die mit Lockenwicklern entstehen.
  • Wer sein rundes Gesicht strecken will, setzt auf Langhaarfrisuren mit stufigem Schnitt am Oberkopf. Wenn Ihre Langhaarfrisur zugleich eine Ponyfrisur sein soll, dann eine schiefe oder seitwärts verlaufende Ausrichtung wählen, die weit am Oberkopf ansetzt. Für optische Ecken und Kanten sorgen Strähnen im Haar, die auf Kieferhöhe auslaufen.
  • Der passende Schnitt wird durch das richtige Styling noch optimiert. Volumen am Oberkopf streckt runde Gesichter. MIt auftoupierten Haartollen können Sie diesen Effekt erzielen. Wer nicht vollständig auf Locken verzichten möchte, wählt möglichst sanfte, wenig voluminöse Wellen.

Übrigens: Wie das Haar kann bei Brillenträgerinnen auch die Brille zur Inszenierung des Gesichts beitragen. Eckig und schmal sind für die Sehhilfe die ausschlaggebenden Eigenschaften, denn kantig und minimalistisch gefasste Brillen mit schmalen Gläsern geben Ihrem Gesicht zusätzliche Kontur. 

Rouge und Highlighter geben runden Formen Struktur

Schminktipps helfen Ihnen dabei, Ihrem weichen Gesicht zusätzlich Struktur zu geben. Mund und Augen treten bei gleichmäßigen Zügen, wie dem runden Gesicht, schnell in den Hintergrund. Daher ist das Make-up zur Akzentuierung derart ausschlaggebend. Definieren Sie Ihre Züge und definieren Sie sich selbst damit neu.

  • Ein gleichmäßiger Teint darf als Basis nicht fehlen. Die Grundierung bringen Sie im passenden Ton zu Ihrem Hauttyp gleichmäßig auf. Um dieser Gleichmäßigkeit anschließend Struktur zu geben, verwenden Sie um Augen und Mund herum einen Highlighter, den Sie mit einem Pad gut verblenden. Dieser sanfte Tonunterschied lässt Mund und Augen hervortreten und frisch aussehen.
  • Auch Rouge sorgt für Konturen. Dazu auf den Wangenknochen sparsam Puderrouge in nicht zu dunklem Ton auftragen. Meiden Sie Rouge mit Glitzerpartikeln und ziehen Sie eher Linien, statt runde Flächen aufzubringen. 
  • Von den Wangenknochen abwärts schminken Sie Ihr Gesicht in einem leicht bronzenen Ton. Das modelliert Ihre Züge zusätzlich. 
  • Die Augen betonen Sie mit einem Eyelinerstrich am oberen Wimpernkranz. Für das Abendmake-up darf kräftige Wimperntusche nicht fehlen. Der Eyelinerstrich kann dann auch etwas dicker ausfallen und weit aus dem äußeren Lid herausreichen. Auf Lidschatten sollten Sie jedoch verzichten, oder ihn nur sparsam einsetzen. Vor allem dunkle Farben können bei Ihrer Gesichtsform verengend und drückend wirken.
  • Die Lippen betonen Sie tagsüber mit dezentem Lipgloss und abends mit kräftigem Lippenstift. Die richtige Farbe hängt von Ihrer Haar- und Hautfarbe ab. Geben Sie den Lippen immer Kontur, denn jede Kontur strukturiert Ihr Gesicht.

Jetzt noch der richtige Schmuck und Sie haben sich perfekt inszeniert. Ein rundes Gesicht profitiert von langen Ohrringen, zum Beispiel solchen mit Federanhängern. Kreolen betonen dagegen Volumen. Achtung auch bei der Auswahl der richtigen Kette. Setzen Sie eher auf Halsketten, die nicht direkt am Hals liegen, sondern in den Ausschnitt fallen. Viel Spaß beim Ausprobieren. 

Teilen: