Alle Kategorien
Suche

Ringgrößen bei Frauen unbemerkt bestimmen - eine Anleitung

Möchten Sie einfach ein schönes Geschenk machen oder die große Frage stellen? Ob Mutter, Freundin oder Ehefrau - die Ringgrößen der Frauen benötigen Sie dafür unbedingt. Aber wie können Sie diese unbemerkt bestimmen?

Die Ringgrößen von Frauen unauffällig zu bestimmen erfordert Kreativität.
Die Ringgrößen von Frauen unauffällig zu bestimmen erfordert Kreativität.

Was Sie benötigen:

  • Faden
  • Bleistift und Papier
  • Seifenstück
  • Maßband oder Lineal
  • Ringgrößentabelle oder -schablone
  • unauffällige Ausreden

Die Ringgrößen von Frauen bestimmen - so geht's unauffällig

  1. Möchten Sie die Ringgrößen von Frauen bestimmen, die bereits Schmuck am richtigen Finger tragen, müssen Sie nur eine Situation schaffen, in der die Betreffende den Ring abnimmt.
  2. Gehen Sie ins Schwimmbad und teilen Sie sich einen Schrank. Backen Sie zusammen etwas, dessen Teig von Hand geknetet werden muss. Töpfern Sie gemeinsam oder bitten Sie um Hilfe beim Umtopfen der Zimmerpflanzen - die Hauptsache ist, dass die Situation möglichst unauffällig wirkt.
  3. Hat die Frau ihren Ring abgelegt, sorgen Sie dafür, dass Sie einen unbeobachteten Moment mit dem Ring bekommen.
  4. Drücken Sie den Ring in ein Stück Seife, zeichnen Sie den Umfang mithilfe eines spitzen Bleistifts auf ein Blatt Papier oder messen Sie ihn direkt mit einem Maßband aus. Wichtig ist, dass Sie jeweils den inneren Umfang bestimmen, denn dieser ist entscheidend für die Ringgrößen der Frauen.
  5. Haben Sie Maß genommen, können Sie mit einer Ringgrößentabelle die richtige Größe ermitteln.

Maßnehmen ohne Ring - Ideen

Trägt die Frau keinen Ring oder nimmt sie ihn nie ab, können Sie die passende Größe dennoch unauffällig bestimmen. Sie benötigen nur ein wenig Kreativität.

  • Bitten Sie eine Freundin der Frau um Hilfe, die die Ringgröße für Sie herausfinden kann. Statten Sie diese mit einem Schmuckkatalog und einer Ringgrößenschablone aus - kommt sie damit zum Kaffee vorbei und bittet um Hilfe bei der Ringauswahl für sich selbst, ist es ein Leichtes, die Frage "Welche Ringgröße hast du eigentlich?" einfließen zu lassen.
  • Erfinden Sie eine Studie, bei der der Fingerumfang etwas Interessantes aussagt. Messen Sie zunächst Ihre eigenen Finger aus und bieten Sie dann an, auch den Umfang anderer Finger zu bestimmen. Damit es richtig unauffällig wird, sollten Sie die Ringgrößen aller anwesenden Frauen messen.
  • Sollten alle Stricke reißen, greifen Sie zu einem Faden oder einem schmalen Maßband und messen Sie den Fingerumfang direkt aus. Diese Variante ist allerdings nur unauffällig, wenn Sie den Finger der Frau im Schlaf messen können.
Teilen: