Alle Kategorien
Suche

Rechner startet im abgesicherten Modus: nicht möglich - was tun?

Falls Sie Probleme haben sollten, Ihren Rechner im abgesicherten Modus zu starten, können Sie dies über Ihre Systemeinstellungen erzwingen. Allerdings startet Ihr Computer danach immer in diesem Modus, sodass ein normales Starten nicht möglich ist und erst wieder eingeschaltet werden muss. Wie Sie beides schnell und einfach machen können, erfahren Sie hier.

Computerstart im abgesicherten Modus erzwingen
Computerstart im abgesicherten Modus erzwingen

Starten nicht möglich - so erzwingen Sie es im abgesicherten Modus

Sollte ein Starten im abgesicherten Modus nicht möglich sein, weil Sie zum Beispiel beim Hochfahren Ihres Rechners die F5-Taste (Windows XP) oder F8-Taste (Windows Vista) vergeblich drücken, können Sie Ihren Computer dazu zwingen, dass er beim Neustart im abgesicherten Modus startet.

  1. Drücken Sie dazu die Tastenkombination Windows + R. Dadurch lassen Sie den "Ausführen"-Dialog öffnen, den Sie auch über "Start" und "Ausführen" aufrufen können.
  2. Geben Sie in dem Eingabefeld den Text "msconfig" ein (kurz für "Microsoft System Configuration Utility", also "Konfigurationsprogramm für Microsoft-Systeme") und drücken Sie auf "OK" oder auf die Enter-Taste.
  3. Daraufhin schließt sich das kleine Fenster und es erscheint ein etwas größeres Fenster in der Mitte Ihres Bildschirms. 
  4. Wechseln Sie nun oben in den Reiter "Boot.ini".
  5. Setzen Sie einen Haken vor den Eintrag "Safeboot" und klicken Sie auf "OK".
  6. Da Sie dadurch eine Einstellung Ihres Windows-Systems geändert haben, wird Ihnen angezeigt, dass diese Einstellung erst nach einem Neustart aktiv wird. Klicken Sie auf "Ja", um den Neustart durchführen zu lassen und somit auch gleich im abgesicherten Modus zu starten.

Rechner startet nun (immer) im abgesicherten Modus

Sobald Sie den Neustart nach der Systemänderung durchführen lassen, wird Ihr Rechner von nun an immer im abgesicherten Modus starten. Damit ein normaler Start wieder möglich ist, müssen Sie dies - ähnlich wie eben beschrieben - wieder ändern.

  1. Warten Sie ab, bis Ihr Rechner vollständig im abgesicherten Modus gestartet ist.
  2. Öffnen Sie nun Ihre Systemeinstellungen mit dem Ausführen-Befehl "msconfig" (Schritt 1 bis 3 der oberen Anleitung).
  3. Wechseln Sie erneut in den dritten Reiter von rechts "boot.ini".
  4. Entfernen Sie nun den Haken vor "Safeboot".
  5. Betätigen Sie den "OK"-Button und stimmen Sie dem Neustart Ihres Rechners zu, worauf Ihr PC wieder wie normal startet. 

Sie erhalten beim ersten Neustart im normalen Modus die Nachricht, dass Ihre Systemkonfiguration verändert wurde. Dies bezieht sich auf die erste Änderung ("Safeboot" aktivieren), welche Sie aber bereits wieder rückgängig gemacht haben, sodass Sie diese Nachricht mit "OK" ausblenden können. 

Teilen: