Alle Kategorien
Suche

Pickel am Unterarm - das kann helfen

Wenn Sie Pickel am Unterarm haben ist das, vor allem im Sommer, ein ärgerliches, kosmetisches Problem. Um Ihre Pickel am Unterarm wieder loszuwerden, gibt es einiges, was helfen kann. Hier finden Sie einige Anregungen, wie Sie mit Hausmitteln Ihren Pickeln entgegenwirken.

Unterarmbäder mit Kamille helfen gegen Pickel.
Unterarmbäder mit Kamille helfen gegen Pickel.

Was Sie benötigen:

  • Waschbecken
  • Kamillenblüten
  • Kamillenteebeutel
  • Teebaumöl
  • Wattepad
  • Creme gegen Pickel
  • Waschlotion gegen unreine Haut

Pickel sind sehr lästig

  • Pickel am Unterarm sind ein lästiges Übel, wenn Sie unter unreiner Haut leiden. Wie auch an anderen Körperstellen entstehen die Pickel  am Unterarm durch eine Überproduktion der Talgdrüsen in der Haut.
  • Kleine Pickel am Unterarm können aber auch andere Ursachen haben. So kann es sich auch um eine Allergie handeln, zum Beispiel gegen Waschpulver.
  • Gehen Ihre Pickel am Unterarm nicht weg, sollten Sie einen Hautarzt aufsuchen, um näher nach den Ursachen zu forschen.

Das hilft gegen die Hautunreinheiten am Unterarm

  • Um Ihre Unterarme wieder pickelfrei zu bekommen, brauchen Sie etwas Geduld. Denn oft sind die Pickel an den Armen besonders hartnäckig.
  • Gut geeignet um die Pickel an Ihren Unterarmen loszuwerden sind Unterarmbäder mit Kamille. Geben Sie ein bis zwei Handvoll Kamillenblüten in Ihr Waschbecken und gießen Sie ca. zwei Liter kochendes Wasser darüber. Nun sollten Sie den Kamillensud abkühlen lassen, damit es nicht zu Verbrühungen kommen kann. Wenn der Sud lauwarm ist, können Sie Ihre Arme in Ihr Waschbecken legen und Ihre Unterarme ca. zehn Minuten darin baden. Anschließend müssen Sie die Pickel sanft trocken tupfen und eine Creme gegen Pickel dünn auftragen.
  • Genauso gut wie getrocknete Kamillenblüten sind Kamillenteebeutel geeignet, um ein Unterarmbad herzustellen. Für ein Armbad benötigen Sie vier bis fünf Teebeutel.
  • Um gegen Ihre Pickel am Unterarm vorzugehen, eignet sich auch eine Waschlotion für unreine Haut. Waschen Sie Ihre Arme morgens und abends damit.
  • Wenn Sie vereinzelte Pickel am Unterarm haben, kann Teebaumöl gut helfen. Geben Sie ein paar Tropfen von dem Teebaumöl auf ein Wattepad und betupfen Sie die Pickel mehrmals am Tag. Nach einigen Tagen sollte sich Ihr Hautbild verbessert haben.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.