PDF-Dateien sind vielseitig verwendbar

  • Eine PDF (Portable Document File) kann für wichtige Dokumente, wie zum Beispiel für Rechnungen oder für andere Dinge verwendet werden. Da sich das nützliche Format vollkommen plattformunabhängig verwenden lässt, wird es im Internet sehr häufig verwendet. Aus diesem Grund werden Sie mit diesen verbreiteten Dateien sicherlich schon mehr als nur einmal in Berührung gekommen sein.
  • Möchten Sie gleich mehrere Dokumente im PDF-Format per E-Mail versenden oder sinnvoll zusammenpacken, dann sollten Sie dafür ein ZIP-Archiv verwenden. Im Detail handelt es sich dabei um einen gepackten Ordner, den Sie zum Beispiel mit WinZip oder WinRar öffnen und wieder entpacken können.
  • Haben Sie mindestens Windows XP oder ein neueres Windows-Betriebssystem, so benötigen Sie für das Umwandeln in eine ZIP-Datei keine zusätzlichen Programme. Mit den Bordmitteln machen packen Sie gleich mehrere PDF-Dateien in ein Archiv und können dieses dann zum Beispiel per E-Mail versenden.

Das Umwandeln in ein ZIP-Archiv

  1. Kopieren Sie als Erstes alle PDF-Dateien, die Sie umwandeln möchten, in einen Ordner bzw. an den gleichen Ort.
  2. Markieren Sie alle Dateien mit Maus oder Tastatur (Strg+A) und klicken Sie auf die rechte Maustaste.
  3. Wählen Sie im aufklappenden Menü die Option "Senden an" und anschließend "ZIP-komprimierter Ordner" an.
  4. Windows erstellt nun im gleichen Ordner automatisch ein gepacktes ZIP-Archiv und in diesem befinden Sie alle PDF-Dateien.
  5. Diesen Ordner können Sie ohne Probleme als E-Mail-Anhang oder auf eine andere Art und Weise verwenden.

Sollte das Betriebssystem Ihnen diese nützliche Funktion nicht bieten, so können Sie sich für diesen Zweck auch die kostenlose Software WinRar besorgen. Mit diesem Programm ist das Umwandeln unter fast allen Plattformen schnell und einfach möglich.