Alle Kategorien
Suche

Parabenfrei - eine Erklärung

Sie fragen sich schon immer, was der Aufdruck "parabenfrei" auf vielen kosmetischen Produkten zu bedeuten hat? Die folgende Anleitung kann Ihnen dabei helfen, eine Antwort auf diese Frage zu finden, sodass Sie in Zukunft beim Kosmetik-Kauf nicht mehr ins Zögern geraten.

Viele Kosmetikprodukte enthalten Parabene.
Viele Kosmetikprodukte enthalten Parabene.

Was sind die chemischen Stoffe?

  • Parabene werden in der Kosmetik, aber auch in der Arzneimittelindustrie und bei Lebensmitteln verwendet, wobei der Gebrauch vor allem bei Kosmetikprodukten bekannt ist und für Aufregung sorgt.
  • Es handelt sich bei Parabenen um chemische Stoffe, die dafür sorgen, dass sich in den Produkten keine Pilze oder Bakterien ausbreiten können. Somit halten die Produkte länger, ohne ihre Qualität zu verlieren. Parabene werden in äußerst geringen Dosen verwendet.
  • Beispielsweise findet man Parabene in Cremes, Sonnencremes, Lippenstiften und Deodorants. Ihnen wird nachgesagt, Allergien und weitere Nebenwirkungen hervorrufen zu können, was bisher jedoch nicht belegt werden konnte. Ohne den Einsatz von Parabenen müssten bei den Produkten zahlreiche andere Zusatzstoffe verwendet werden, um das Verderben zu verhindern.

Schminke kann auch parabenfrei sein

  • Auf immer mehr Produkten ist mittlerweile der Aufdruck "parabenfrei" zu lesen. Dies bedeutet, dass im jeweiligen Produkt keine Parabene als Konservierungsmittel verwendet wurden.
  • Im Umkehrschluss bedeutet dies allerdings nicht, dass die Kosmetik deshalb weniger Allergien hervorruft. Parabene müssen nur niedrig dosiert in der Kosmetik vorkommen, um diese zu konservieren. Bei anderen Stoffen sind eine höhere Dosierung und eine Kombination aus mehreren Stoffen notwendig.
  • Parabenfrei sind meist Mittel aus der Naturkosmetik. Teilweise verzichten diese sogar komplett auf Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel. Sie müssen dann allerdings damit rechnen, dass die Schminke wesentlich kürzer hält. Achten Sie unbedingt auf saubere Hände beim Schminken, um keine Bakterien in die Produkte zu bringen und diese so zu verunreinigen.
Teilen: